Byron BT BTA

Beyerdynamic Byron Test

Der Beyerdynamic Byron BT und der Beyerdynamic Byron BTA sind zwei hochqualitative Bluetooth-Kopfhörer, hergestellt von Beyerdynamic, eines der bekanntesten Unternehmen im Bereich Audiotechnik.

Die beiden Modelle unterscheiden sich jeweils in der Leistung und auch sehr im Preis. Der BT ist für 99 Euro zu haben, für den BTA (199 Euro) muss man nochmal 100 Euro obendrauf legen. Ob der Preis und der Preisunterschied zwischen den beiden Modellen gerechtfertigt ist, schauen wir uns jetzt mal genauer an in unserem ausführlichen Beyerdynamic Byron Test.

Review-Video

Das Design

Das Design der BT und BTA ist für meinen Geschmack sehr schick. Die Kopfhörer sind nicht zu groß oder zu klobig geraten, wie bei manch anderen Bluetooth-Kopfhörern. Der etwas teurere BTA ist in schwarz mit einem metallic-silbernen Streifen gehalten. Der günstigere BT hat ein dunkelgraues, mattes Gehäuse bekommen.

 

Beyerdynamic Byron BTA Test

 

Auf beiden Gehäusen darf natürlich der Schriftzug von Beyerdynamic nicht fehlen. Integrierte Magnete sorgen dafür, dass man beide Modelle bei Nicht-Benutzen wie eine Kette um den Hals legen kann, was immer ein gutes Feature bei Bluetooth-Kopfhörern ist.

 

Beyerdynamic Byron BT Test

 

Am Ende der Kopfhörer, an dem die Magnete liegen, ist beim BT noch ein gerilltes Muster eingearbeitet, wie man auf den Fotos sehen kann. Das Design ist natürlich immer eine Geschmackssache. Mir gefallen beide Varianten sehr gut. Ich finde das Design der BT sogar noch etwas raffinierter mit den Rillen und dem matten Grau als beim schlichten BTA.

 

Der Sound

Der Klang der beiden Kopfhörer ist sehr schön ausdifferenziert mit klar definierten Bässen und einem insgesamt sehr klaren, vollen Klang in allen Frequenzen. Mir gefällt der Sound, der eher neutral gehalten ist, total gut. Im Vergleich zu den Teufel Move BT, der mit ca. 120 Euro im gleichen Preisbereich liegt wie die BT, empfinde ich den Sound der Kopfhörer von Beyerdynamics als noch klarer und ausdifferenzierter. Getestet mit verschiedenen Musikstilen von Pop, House, HipHop, Rock und Metal kann ich sagen, dass die Kopfhörer mit jedem Stil gut klar kommt.

 

Beyerdynamic Byron Test

 

Eventuell muss der geneigte Bass-Liebhaber, der gerne einen noch bass-betonteren Sound bevorzugt ein wenig an seinem Equalizer spielen. Insgesamt bekommt man mit den Beyerdynamic Byron BT und BTA Kopfhörer mit sehr gutem Sound, wie man das bisher auch von Beyerdynamic gewohnt ist. Die Abschirmung der Umweltgeräusche ist ebenfalls gut gelungen.

 

Beyerdynamic Byron Test

 

Ein starker Unterschied zwischen den beiden Modellen hinsichtlich des Klangs fällt mir persönlich allerdings nicht auf. Beide Kopfhörer nutzen die gängige Audio-Technologie aptX von Qualcomm sowie SBC (Weitere Informationen darüber bei Wikipedia). Der teurere BTA unterstützt im Gegensatz zum BT auch noch den AAC-Codec. Zudem ist der Frequenzbereich beim BTA mit 10 Hz – 25.000 Hz etwas größer als beim BT (10 Hz – 23.000 Hz), wobei dies nicht allzu relevant für den letztendlichen Sound ist.

 

Der Tragekomfort 

Bei beiden Modellen liegen Ohraufsätze in drei verschiedenen Größen dabei sowie ein Paar Ersatz-Ohraufsätze in der mittleren Größe. Zusätzlich liegt ein Paar Stabilisatoren dabei. Wie immer sollten hier die unterschiedlichen Aufsätze ausreichend getestet werden bis der Passende gefunden ist. Der Sitz im Ohr ist der wichtigste Einflussfaktor auf den Tragekomfort, aber auch auf den Sound.

 

Beyerdynamic Byron Test

 

Die Auswahl an Ohraufsätzen finde ich gut. Bei den meisten Kopfhörern ist das Mitliefern von drei unterschiedlichen Größen sowieso Standard, daher setze ich dies eigentlich voraus. Mir passen beide Modelle sehr gut im Ohr.

Ich habe die Kopfhörer auch im Fitness-Studio getestet und sie saßen auch bei schnellen Bewegungen fest im Ohr und sind nicht verwackelt oder gar heraus gefallen. Das Gummi-Band liegt, wie bei den meisten Bluetooth-Kopfhörern angenehm am Nacken auf. Die Bänder der beiden Modelle sind gleich lang.

Insgesamt habe ich am Tragekomfort nichts auszusetzen. Hier muss natürlich trotzdem jeder selbst testen, ob die Kopfhörer gut passen.

 

Akkulaufzeit & Ladezeit

Die Akkulaufzeit ist bei dem BT und BTA mit ca. 7,5 Stunden gleich. Bei der Ladezeit hat der BTA einen leichten Vorteil. Dieser braucht nur ca. 1,5 Stunden, während der BT rund 2 Stunden für einen komplett vollen Akku aufgeladen werden muss.

Einen Unterschied zwischen den beiden Modellen gibt es in der Lademöglichkeit. Beim BT ist klassischerweise ein Micro-USB-Anschluss in das Bedienfeld integriert, der mit einer Schutzkappe vor Regen, Staub und Schmutz geschützt wird. Hier wird einfach das USB-Kabel eingesteckt und mit dem Laptop, Computer oder einem USB-Charger verbunden.

 

Byron BT Test

 

Beim BTA ist dies ein wenig anders gelöst. Hier gibt es keinen Micro-USB-Anschluss am Bedienfeld, sondern hier sind Kontakte an der Unterseite des Bedienfeldes integriert und es gibt eine Ladeschale, in die der BTA gelegt werden kann. Die Ladeschale wird wie gewohnt per USB an die jeweilige Ladestation angeschlossen. Mit gefällt die Lösung mit der Ladeschale ganz gut, da ich keine Schutzkappe wie beim BT auffummeln muss.

 

beyerdynamic byron

 

Preis-/Leistungsverhältnis

Ich finde das Preis-/Leistungsverhältnis der Beyerdynamic Byron BT, die für 99 Euro zu haben sind, sehr gut. Der Sound und die Verarbeitung sowie die Akkulaufzeit werden einem knapp-unter-100-Euro-Kopfhörer definitiv gerecht.

Ich persönlich empfinde den Unterschied zwischen den BT und dem BTA als zu gering um dafür noch einmal 100 Euro mehr zu bezahlen. Die Unterschiede sind minimal hinsichtlich des Sounds, die Bluetooth-Version 4.2 ist neuer als beim BT (4.1), der Frequenzbereich ist etwas größer und  die Ladezeit ist eine halbe Stunde kürzer als beim günstigeren BT.

 

Auf Amazon ansehen

 

Beyerdynamic Byron Test – Mein Fazit

Byron BT BTA

Insgesamt kann ich die beiden Modelle empfehlen, wobei jeder für sich entscheiden muss, ob nun die günstigere oder teurere Version. Man bekommt definitiv mit beiden Kopfhörern einen sehr schönen, klaren Sound und ein ausdifferenziertes Klangbild. Der Tragekomfort ist sehr gut und auch beim Sport lassen sich die Kopfhörer gut nutzen.

Auf Amazon ansehen

 

99 & 199 Euro
Teufel Move BT Test - Inhalt

Teufel Move BT im ausführlichen Test 

Der Teufel Move BT ist der allererste Bluetooth In-Ear Kopfhörer der deutschen Marke Teufel aus Berlin. Es ist quasi eine Weiterentwicklung des Teufel Move, der bisher noch ohne Bluetooth und normalem Kabel auskam. 

Ich habe mir in diesem Teufel Move BT Test den Kopfhörer detailliert angeschaut und mir ist der Kopfhörer in vielen Punkten sehr positiv aufgefallen, in einem Punkt aber auch negativ. In meinem Review-Video erfahrt ihr mehr darüber:

 

Teufel Move BT Test – Das Design

Ich muss sagen, dass mich das Design des Kopfhörers schon beim ersten Anblick nach dem Auspacken ein wenig enttäuscht hat. Die Teufel Move BT sehen sehr klobig aus und nicht gerade schick aus. Eine Kombination aus schwarzem Kunststoff bzw. Gummi und silbernem Aluminium wurde hier vom Hersteller gewählt. Ein sehr unauffälliges Design. Wobei dies gar nicht schlimm sein muss. Ich kenne einige, sehr schlichte Kopfhörer, die dennoch sehr edel aussehen.

 

Teufel Kopfhörer Design

 

Hier bei dem Teufel Move BT kann ich davon aber leider nicht sprechen. Die Kopfhörer sind sehr groß, dick und schauen relativ weit aus den Ohren heraus. Letztes stört mich gar nicht mal so stark. Designtechnisch bin ich bei einer solchen Preisklasse aber schon anderes gewöhnt, wie bspw. bei den Beyerdynamic Byron BT, die ebenfalls sehr schlicht, aber sehr stylisch aussehen.

Nun kann man argumentieren, dass das Design doch gar nicht so wichtig wäre. Je nach Geschmack kann man da definitiv drüber hinwegsehen, zumal die „inneren Werte“ des Kopfhörer bzw. die Leistung der Teufel Move BT entsprechend gut ist und das klobige Aussehen wieder rechtfertigen.

 

Teufel Move BT Test – Eine WAHNSINNs-Akkulaufzeit

Der Akku der Teufel Move BT läuft bis ca. 20 Stunden ohne, dass der Kopfhörer zwischendurch aufgeladen werden muss. Das ist ein extrem guter Wert. Ich kenne keinen einzigen Bluetooth-Kopfhörer, der an diese hohe Akkulaufzeit herankommt. Der Durchschnitt liegt meines Erachtens nach bei ca. fünf bis acht Stunden. 
Teufel Move BT Zubehör

Hier hebt sich der Teufel Move BT also von anderen Kopfhörern deutlich ab. Jetzt kann man sich auch vorstellen, warum die Kopfhörer so klobig daherkommen. Der große Akku muss schließlich irgendwo verbaut werden.

Besonders interessant wird der Teufel Move BT dadurch für Viel-Reisende und Menschen, die einfach viel und lange in Flugzeugen oder Zügen unterwegs sind und zwischendurch nicht so gut ihren Kopfhörer aufladen können. Aber auch für die Faulen unter uns, die ungern alle drei Tage ihre Kopfhörer aufladen wollen, kommt der Teufel Move BT mit seinen 20 Stunden Laufzeit gerade richtig.

 

Teufel Kopfhörer Move BT – Der Sound

Wie ist aber nun der Sound der Teufel Move BT? Zuerst einmal: Teufel liefert eine Menge Zubehör mit dem Kopfhörer. Drei Paar Ohraufsätze in unterschiedlichen Größen sowie ein Paar Ohraufsätze als Ersatz in der mittleren Größe.

Außerdem gibt es noch drei Paar gummierte Mittelstücke in unterschiedlichen Größen dazu. Hier kann man auch nochmal ausprobieren, welche Größe am besten für den Sound ist. Das Mittelstück dient dazu, den Raum zwischen Ohr und Kopfhörer noch weiter abzudichten, sodass kaum noch Umweltgeräusche wahrgenommen werden und kein Sound nach außen dringt.

Hier empfehle ich wie immer: Alles ausprobieren, in jeder Kombination bis der Kopfhörer richtig sitzt und der Sound am besten ist. Das ist ein wenig fummelig bei dem Teufel Kopfhörer, aber da muss man sich mal 15 Minuten oder auch 20 Minuten Zeit nehmen.

 

Teufel Move BT Test Ohraufsätze

 

Hat man dann die beste Konfiguration für seine Ohren gefunden ist der Sound echt klasse. Satte Bässe, ein gutes, breites Klangbild und ein schöner, warmer Sound. Der Sound ist nicht so klar wie bspw. bei den Beyerdynamic Byron BT, aber dafür sind die Bässe und die Töne allgemein deutlich voller und wärmer.

Ich habe die Teufel Kopfhörer mit vielen Musikstilen getestet, von Future House über Pop-Musik bis hin zu Rock & Metal. Er kommt mit wirklich allen Stilen klar und besonders auch für rockigere Angelegenheiten, aber auch für Beat-Musik kann ich die Teufel Move BT echt empfehlen.

 

Teufel Move BT als Sportkopfhörer?

Auch beim Sport habe ich den Teufel Kopfhörer getestet und kann ihn auch als Sportbegleiter uneingeschränkt empfehlen. Klar, man hat das Kabel im Nacken, dass teilweise mitwippt bei sehr starken Bewegungen, aber das hält sich in Grenzen und ist gut verschmerzbar.

Ein flexibles, kürzeres Nackenband wie bei den Plantronics BackBeat Fit oder den Mpow Cheetah, gefällt mir zwar immer noch am besten für den Sport, aber mit dem Teufel Move BT hat man einen guten Kopfhörer, der einem auch beim Sport seine Dienste leistet und durch seinen Sound gut motiviert.

Auch die Bedienung ist sehr komfortabel und im Prinzip genauso wie bei allen anderen Bluetooth-Kopfhörern auch. Man hat ein Bedienfeld mit drei Funktionsknöpfen, das meiner Meinung nach auch ein wenig schöner designet hätte werden können, aber gut, genug zum Design. 

HIER geht es direkt zu den Kopfhörern *

HIER geht es zur Startseite des Teufel Shops *

Teufel Move BT Test - Inhalt

 

Teufel Move BT –  Mein Fazit

Empfehlen kann ich den Teufel Move BT definitiv allen, die weniger auf das Design schauen, dafür aber mehr auf die Leistung und den Sound eines Kopfhörers. Freuen kann man sich auf starke Bässe und ein sehr warmes Klangbild. Der Sound ist echt klasse. Alle Musikstile von Pop bis Metal bekommt der Teufel Kopfhörer definitiv gut hin.

Insgesamt finde ich den Preis von 119,99 Euro nicht günstig, aber angemessen und dafür bekommt man auch einen Bluetooth-Kopfhörer, der etwas drauf hat. 20 Stunden Akkulaufzeit sind grandios. Da ist auf jeden Fall für stundenlanges Musikhören ohne Unterbrechung gesorgt.

Teufel Move BT Testnote

HIER geht es direkt zu den Kopfhörern *

HIER geht es zur Startseite des Teufel Shops *

 

Beoplay H5 Test

Bang & Olufsen ist dafür bekannt, sehr hochwertige und hochpreisige Kopfhörer zu produzieren. Mit dem Beoplay H5 hat das dänische Unternehmen nun einen Bluetooth-Kopfhörer auf den Markt gebracht, der mit seinem Design und seiner Soundqualität besticht. Für rund 250 Euro ist der Kopfhörer zu haben. Im folgenden Beoplay H5 Test stelle ich die Vor- und Nachteile des Kopfhörers detailliert heraus, da ich ihn selbst testen konnte.

Inhaltsverzeichnis

Ich habe auch ein Beoplay H5 Review Video gedreht, für alle, die lieber auf das Lesen eines langen Textes verzichten möchten:

Für alle anderen, die gerne lesen, geht es jetzt los mit dem großen Bang & Olufsen Beoplay H5 Test.

 

Beoplay H5 Test – DAS DESIGN

Beoplay H5 TestBeoplay H5 Test

Der 18g leichte Beoplay H5 ist edel und stilsicher im Design. Die Marke B&O hat hier auf eine Kombination aus Aluminium und Kunststoff gesetzt. Das Aussehen kommt sehr schlicht daher. Auf der Aluminium-Fläche der Rückseiten der beiden Ohrstöpsel ist das schicke Markenzeichen eingraviert, was dem Kopfhörer sein gewisses Etwas im Design verleiht.

Es gibt zwei Ausführungen: Einmal die schwarze Variante mit schwarz-weiß gemusterter Textil-Ummantelung des Kopfhörerkabels und die dusty-rosé Variante, in der die Aluminium-Fläche in einem leichten rosé-Ton eingefärbt ist und das Kopfhörerkabel rosé-weiß ummantelt ist.

Den Beoplay H5 sollte man nicht unter Wasser halten, er ist aber spritz- und staubgeschützt. Regen oder Schweiß kann dem Kopfhörer nichts anhaben.Insgesamt wirkt der Kopfhörer sehr hochwertig und das Design ist in gewohnter B&O-Art sehr schlicht und edel zugleich. 

beoplay h5 test

 

Beoplay H5 Test – DER SOUND

Hinsichtlich des Sounds hat Bang & Olufsen mit dem Beoplay H5 ein wahrliches Meisterwerk herausgebracht. Die Töne sind kristallklar und vor allem in den Höhen und Mitten liegt die Stärke des Kopfhörers. Das Klangbild ist insgesamt sehr breit und voll. Die Bässe werden gut betont, aber sind nicht so stark ausgeprägt und so druckvoll wie bei anderen Kopfhörern. Wer stark basslastigen Sound sucht, ist mit dem Beoplay H5 eventuell nicht ganz so gut beraten. Für alle, die einen ausgewogenen Sound bevorzugen, ist der Beoplay H5 top geeignet.

Empfehlen kann ich definitiv die Nutzung der hauseigenen Beoplay App, die es kostenlos im Appstore (Android, iOS & watchOS) zu downloaden gibt. Mit dieser App lässt sich der Sound individuell einstellen und je nach Stimmung anpassen. Unterschiedliche Sound-Einstellungen können in Form von sogenannten Presets gespeichert und immer wieder neu abgerufen werden. Zugleich lassen sich mit Hilfe der App aktuelle Softwareaktualisierungen für die Kopfhörer herunterladen, was natürlich immer empfehlenswert ist.

Der Kopfhörer unterstützt die Audio-Codecs aptX und aptX-LL sowie den AAC Codec. Letzteres ist besonders für iPhone7-Nutzer interessant, da das iPhone 7 nicht den aptX-Standard unterstützt, sondern nur den AAC Codec.

 

Beoplay H5 Test – DIE BEDIENUNG

beoplay h5 test

 

Die Bedienung von Bang & Olufsens Beoplay H5 erfolgt über ein kleines Bedienfeld mit insgesamt drei Schaltern. Eingeschaltet wird der Kopfhörer durch einmaliges Klicken des mittleren Schalters und die Kopplung erfolgt nach Drücken desselbigen für 5 Sekunden.

Zur Regelung der Lautstärke gibt es zwei Knöpfe (Lauter & Leiser). Wenn man keine Lust auf einen Song hat, muss man auch nicht mühselig das Smartphone aus der Tasche kramen, sondern kann einfach zum nächsten Track mit zwei Klicks und zum vorherigen Track mit drei kurzen Klicks kommen.

Auch Anrufe lassen sich mit einem kurzen Klick bzw. langem Klick annehmen bzw. abweisen. Insgesamt finde ich die Bedienung des Beoplay H5 sehr angenehm und einfach. Alle Bedienmöglichkeiten wurden schön mit drei Schaltern abgedeckt und gut umgesetzt.

 

Beoplay H5 Test – SITZ IM OHR

beoplay h5 test

Als Zubehör des Beoplay H5 liegen jeweils Schaumstoffaufsätze in drei verschiedenen Größen sowie Gummiaufsätze in vier verschiedenen Größen dabei.

Ich empfehle, die verschiedenen Aufsätze auszuprobieren, bis man den gefunden hat, bei dem der Sitz im Ohr am stabilsten und angenehmsten ist. Wählt man am Anfang eine zu kleine Größe, so wie ich, kann es sein, dass sie beim Sport herausfallen. Ich persönlich habe dann aber sehr schnell die passende Größe gefunden und bei mir passen sie optimal und auch beim Sport fallen sie nicht heraus.

Einige andere Käufer, soweit ich das bei Amazon überblicken konnte, hatten Probleme mit dem Sitz im Ohr. Dies kann ich bei mir nicht bestätigen. Ich kann natürlich keine Garantie geben, dass die Kopfhörer bei allen gut im Ohr sitzen werden, das muss jeder selbst für sich und seine Ohren testen.

Zusätzlich zu den Aufsätzen liegen noch sogenannte Kabelclips bei, die dazu genutzt werden können, das am Nacken aufliegende Kabel zu verkürzen, falls es zu lang ist und störend am Nacken wirkt.

 

Beoplay H5 Test – AKKU

Der Akku der Beoplay H5 hält ungefähr 5 Stunden Musikwiedergabe durch, bei einem vollständig aufgeladenen Zustand. Dieser Wert ist gar nicht mal so hoch und ein wenig mehr Akkuleistung hätte ich mir schon gewünscht, allerdings bin ich der Meinung, dass man dies noch verschmerzen kann.

Mit 5 Stunden Musik und/oder Telefonie kommen die meisten Menschen, schätze ich, durch den Tag. Zwei Stunden dauert das Aufladen des Beoplay H5 mit einem sehr schicken, ich nenne es mal „Aufladewürfel“. Dort werden die magnetischen Kopfhörer einfach „angedockt“ und die LED des Aufladewürfels blinkt orange. Leuchtet sie grün, ist dies das Signal dafür, dass die Kopfhörer vollständig aufgeladen sind.

beoplay h5 test

Eine kleine LED ist auch am rechten Kopfhörer des Beoplay H5 integriert. Diese leuchtet rot, wenn der Akku nur noch 10% Leistung hat. Zugleich ertönt ein Signalton, wenn dies passiert. Bei unter 1% blinkt die LED rot und ein zweiter Signalton ertönt. Insgesamt ist die Akkuleistung gerade noch in Ordnung. Es hätte gerne mehr sein dürfen, aber auf keinen Fall weniger. Dennoch ist die Auflademöglichkeit durch den Ladewürfel schön umgesetzt.

 

Beoplay H5 Test – FAZIT

Kommen wir zum Fazit meines B&O Beoplay H5 Tests: Insgesamt bekommt man mit dem Beoplay H5 einen vor allem in den Bereichen Sound und Design absolut überzeugenden Bluetooth In-Ear Kopfhörer der dänischen Marke Bang & Olufsen.

Mit seinem klaren, ausgewogenen Signature Sound und seinem edlen, schlichten Design wird er seinem hohen Preis von ca. 250 Euro gerecht. Ein kleines Manko ist die geringe Akkulaufzeit von nur fünf Stunden, die sich aber gerade noch so verschmerzen lässt. Der Tragekomfort ist bei mir persönliche sehr gut. Die Kopfhörer passen perfekt und entsprechend viel Auswahl an Größenaufsätzen aus zwei verschiedenen Materialien (Schaumstoff & Gummi) bietet das mitgelieferte Zubehör.

Testet den Kopfhörer gerne selbst. Ich persönlich bin begeistert von dem Kopfhörer und kann ihn ruhigen Gewissens an Euch weiterempfehlen. Das wars zu meinem Beoplay H5 Test. Wenn ihr ihn euch zulegen möchtet, dann geht es hier zur Ansicht bei Amazon:

Auf Amazon ansehen

 

Beoplay H5 Test – Technische Details

  • Kopfhörer-Größe (1 Earbud): 39 x 28 x 23.5 mm
  • Länge des Kabels zwischen den beiden Kopfhörern: 52 cm
  • Größe des Ladewürfels: 28.8 x 28.8 x 29.2 mm
  • Gewicht: 18g
  • Material: Aluminium/Gummi/Textil
  • Lautsprecher: Elektro-dynamisch, 16.4 mm Durchmesser
  • Farben: Schwarz und Dusty Rose
  • Designer: Jakob Wagner
  • Akku: Jeweils einen aufladbaren Lithium-Ion Akku in beiden Kopfhörern; 5 Stunden Laufzeit, Aufladezeit 2 Stunden
  • Konnektivität: Bluetooth 4.2, Unterstützt aptX, aptX-LL und AAC-Codecs
  • Geliefertes Material: Beoplay H5 Kopfhörer, USB-Ladewürfel, Schaumstoffaufsätze (S, M, L) und Silikonaufsätze (XS, S, M, L), Kabelclips (3 Stück), Stofftasche
EUR 249,99
 
EUR 244,50 
EUR 244,50 as at 00:00 UTC. (Details)
samsung gear iconx Test

Nachdem Bragi mit The Dash den ersten vollkommen kabellosen Bluetooth In Ear Kopfhörer auf den Markt gebracht hat (HIER könnt ihr das Review von mir lesen), zog die bekannte Marke Samsung nach und brachte den Gear IconX auf den Markt. Und zwar zu einem etwas günstigerem Preis mit 229€ im Vergleich zu The Dash (299€).

Genau wie bei The Dash kann der Gear IconX auch als unabhängiger MP3-Player und Fitness-Tracker genutzt werden und kann als „Hearable“ bezeichnet werden. Wir haben uns das Hearable einmal näher angeschaut und im Nachfolgenden gibt es den Samsung Gear IconX Test dazu von uns. Los gehts!

Ach ja. Vorher noch der kleine, coole Clip von Samsung persönlich.


Samsung Gear IconX Test – Das Design

Das Design der Gear IconX ist sehr schlicht, aber sportlich und edel zugleich gehalten. Die Ohrstöpsel sind sehr klein und entsprechend kann man sie leicht verlieren, wenn man nicht aufpasst. Das Gewicht liegt bei 6,3 Gramm je Ohrstöpsel. Außerdem haben sie eine sogenannte Pi2-Nanobeschichtung, sodass sie geschützt vor Spritzwasser sind, wie zum Beispiel bei Regen.

Das Ladeetui (Maße: 35 x 30 x 92 mm), in das die beiden Ohrhörer zum Aufladen und Schutz gelegt werden, ist sehr handlich und ebenfalls schlicht gehalten. Damit gewährleistet werden kann, dass die Ohrhörer bequem und sicher in allen Ohrformen und -größen sitzt, liegen dem Gear IconX jeweils drei Stabilisierungsringe sowie drei Silikonaufsätze in verschiedenen Größen bei.

 

samsung gear iconx test

Samsung Gear IconX Test – MP3-Player

Ein integrierter MP3-Player und entsprechend viel Speicherplatz (4GB, davon 3GB nutzbar), der locker ausreicht für 1000 Songs, sorgt dafür, dass der Gear IconX nicht zwingend mit einem mobilen Gerät gekoppelt werden muss um Musik zu hören. Songs lassen sich einfach vom Smartphone, Tablet oder Computer auf den Samsung Gear IconX übertragen. Der Kopfhörer unterstützt die klassischen Formate MP3, M4A, AAC, WMA und WAV.

Samsung Gear IconX Test – Fitnesstracker

Die Kopfhörer zeichnet sich besonders durch seine zahlreichen zusätzlichen Funktionen aus und das Tracken von Statistiken beim Sport ist eine davon. Es verfügt über viele verschiedene Sensoren, die Daten wie Puls, zurückgelegte Distanz, Dauer des Trainings, Geschwindigkeit und Kalorienverbrauch messen.

Auf Wunsch können diese sogar in Echtzeit mittels einer Stimme wiedergegeben während des Trainings wiedergegeben werden. Nach dem Training können die Statistiken über die kostenlose S Health App von Samsung abgerufen werden und auch der Fortschritt zwischen einzelnen Trainings kann ausgewertet werden.

 

samsung gear iconx test

Samsung Gear IconX im Test – Soundqualität und Headsetqualität

Die Soundqualität des Samsung Gear IconX kann durchaus überzeugen. Kein Rauschen, keine Verzögerungen zwischen den beiden Ohrstöpseln. Der Sound ist klar und auch die Bässe können sich sehen  hören lassen. Musik lässt sich also sehr gut mit dem IconX hören.

In jedem der beiden Ohrhörer sind zwei Mikrofone integriert, sodass der Kopfhörer sich auch als Headset zum Telefonieren nutzen lässt. Auch hier ist die Klangqualität sehr gut.

Eine Besonderheit ist der ambient sound mode bzw. der Talk-In-Modus, in den man wechseln kann, wenn man seine Umgebungsgeräusche, die sonst beim Musikgenuss bestmöglich herausgefiltert werden, hören möchte. Nützlich vor allem dann, wenn man auf der Straße angesprochen wird bzw. sich unterhalten möchte ohne die Kopfhörer aus den Ohren zu nehmen. Oder natürlich auch zur Sicherheit, zum Beispiel um die Geräusche von Fahrzeugen hören zu können.

Gear IconX Test – Bedienung

Die Bedienung ist sehr benutzerfreundlich und intuitiv gehalten. An beiden Ohrstöpseln sind Touchfelder integriert, sodass man mit Berührungen und Gesten die Steuerung übernehmen und die Lautstärke ändern, in den Titeln vor oder zurück gehen, ein Workout mit S Health starten oder einen Anruf annehmen oder ablehnen kann.

Wischt man zum Beispiel mit dem Finger an den Touchfelder nach oben, wird die Lautstärke erhöht. Wischt man nach unten, wird sie geringer. Mit einmaligem und mehrmaligem Tippen auf das Touchfeld lassen sich die jeweils anderen Funktionen aktivieren. Insgesamt ist die Bedienung sehr einfach.

Samsung Gear IconX im Test – Der Akku

Eine volle Ladung Akku hält je nach Nutzungsart bis zu drei Stunden. Teilweise hält der Akku allerdings auch nur ein bis zwei Stunden Dauerbetrieb. Das Case fungiert dabei wie eine Art Powerbank. Mit einem voll aufgeladenen Ladeetui kann man die Kopfhörer unterwegs drei Mal vollständig aufladen, bis das Ladeetui wieder am Netz aufgeladen werden muss.

Zwei LEDs, angebracht am Ladecase, zeigen an, ob die Kopfhörer noch geladen werden (rot) oder schon aufgeladen sind (grün.) Eine Blinken der beiden LEDs zeigt an, dass das Ladeetui selbst nicht mehr genug Kapazitäten hat und aufgeladen werden muss.

Natürlich werden die Kopfhörer auch dann geladen, wenn das Ladeetui am Netz zum Aufladen hängt. Insgesamt sind einige Nutzer etwas unzufrieden mit der kurzen Akkulaufzeit, allerdings ist die Powerbank-Funktion des Ladeetuis für unterwegs sehr hilfreich und wirkt der kurzen Akkulaufzeit gut entgegen.

 

samsung gear iconx test

Samsung Gear IconX Test – Das Fazit

Insgesamt bekommt man für 229€ mit dem Samsung Gear IconX ein sehr gutes „Hearable“, einen sehr guten vollkommen kabellosen Bluetooth-Kopfhörer. Die Soundqualität ist sehr gut, die Bedienung ist sehr einfach, das Design ist sehr ansprechend und die Speicherkapazität zur Nutzung als MP3-Player ist mehr als ausreichend.

Für die Sportler unter uns bietet es sich an, die IconX zugleich als Fitnesstracker beim Training zu nutzen um den Trainingsfortschritt und Leistungswerte zu messen. Diese können auch in Realzeit via einer Stimme wiedergegeben und geprüft werden.

Ein kleines Minus gibt es wegen der kurzen Akkulaufzeit, die allerdings durch die Möglichkeit, die Kopfhörer mittels des Ladeetuis auch unterwegs bis zu dreimal vollständig aufzuladen, verschmerzt werden kann.

Wir hoffen euch hat das Review gefallen und ihr gebt dem Samsung Gear IconX eine Chance, denn die hat es auf jeden Fall verdient.

Hier geht es zum Angebot auf Amazon

 

samsung gear iconx test

Besonderheiten

  • 3-In-1-Funktionen: Bluetooth-Kopfhörer, MP3-Player und Fitnesstracker
  • Talk-In-Modus: Umweltgeräusche können explizit angehört werden
  • Lade-Etui fungiert als Powerbank und lässt die Kopfhörer unterwegs bis zu 3x vollständig aufladen
  • Bedienung funktioniert durch Touchfelder und Gesten

 

Technische Details

  • Gewicht: 6,3g je Ohrhörer
  • Sensoren: Pulssensor, Touchpad, Beschleunigungssensor
  • Akku: Ohrhörer 47 mAh, Lade-Etui 315 mAh
  • Bluetooth Version 4.1
  • Spritzwassergeschützt durch P2i-Nano-Beschichtung
  • Dynamische Treiber
  • Mitgeliefertes Zubehör: Gear IconX, Ladeetui, Stabilisierungsringe und Silikonüberzieher in drei verschiedenen Größen, Micro-USB-Adapter, Datenkabel, Kurzanleitung
  • Speicher 4GB (davon ca. 3.5GB nutzbar)
  • Audio: Frequenz: 20~20 kHz, Sensitivität: 89.5 dB ± 3 dB / 1mW, Impedanz: 16 ohm
  • 2 Mikrofone pro Ohrhörer
  • Abspielformate: MP3, AAC, WAV, WMA, M4A

Hier geht es zum Angebot auf Amazon

EUR 193,40 
EUR 193,40 as at 00:00 UTC. (Details)
Bragi The Dash Test

Der deutsche Hersteller Bragi bewirbt The Dash (bedeutet übersetzt soviel wie „Der Bindestrich“) als weltweit erstes „Hearable“ und tatsächlich ist es der weltweit erste Bluetooth Kopfhörer, der vollständig ohne Kabel auskommt.

Kein Kabel zwischen Wiedergabegerät und Kopfhörer und auch kein Kabel zwischen den beiden Ohrstöpseln. Die beiden Ohrstöpsel verbinden sich mit Hilfe der Technik Near Field Magnetic Induction, die eigentlich bei Hörgeräten verwendet wird. Diese Verbindungsart läuft besser und benötigt weniger Strom als Bluetooth. Inzwischen gibt es noch weitere Marken wie z.B. Samsung, die mit den komplett kabellosen Bluetooth In Ear Kopfhörern (Samsung Gear IconX) nachgerückt sind 

Doch bei Bragi The Dash nur von einem gewöhnlichen Bluetooth In Ear Kopfhörer komplett ohne Kabel zu sprechen ist nicht ganz korrekt. Bragi hat mit The Dash auch einen smarten MP3-Player sowie Fitness- und Health-Tracker geschaffen, der die Wearable-Welt revolutioniert. Wir von Bluetooth In Ear Kopfhörer Test haben uns den Kopfhörer einmal genauer angesehen. Los geht es mit dem Bragi The Dash Test.

 

Bragi The Dash Test: Das Design

Bragi The Dash gibt es in zwei Farbvarianten für 299€ zu kaufen: schwarz und weiß. Das Design ist edel und schlicht zugleich. Die Kopfhörer sind sehr handlich und klein, sodass sie aber auch schnell verloren gehen können, wenn man nicht aufpasst. Es liegen vier unterschiedliche große Silikon-Überzieher bei, sodass eine komfortable und genaue Passform für die verschiedene Bandbreite an unterschiedlichen Ohrformen sichergestellt wird. Laut Bragi hat das Start-Up aus München hunderte Ohren via 3D-Scans vermessen und daraus die 4 Grundformen für die Überzieher entwickelt. Angeblich halten die Kopfhörer in 94% aller Ohren sicher und komfortabel.

 

Bragi The Dash Test
 

Bragi The Dash Test: Speicherplatz und MP3-Player

Bragi The Dash hat einen Speicherplatz von 4GB, wobei davon 3.5GB auch tatsächlich vom Käufer genutzt werden können. Das reicht für mehr als 1000 Tracks, die mittels USB-Kabel übertragen und gespeichert werden können. Man muss die Kopfhörer somit gar nicht zwingend mit einem Smartphone, Tablet oder Computer koppeln, um die dort gespeicherte Musik abzuspielen. Musik kann auch direkt auf den Kopfhörern gespeichert werden und Bragi The Dash kann wie ein MP3-Player genutzt werden.
 

Bragi The Dash als Fitness-Tracker

The Dash hat insgesamt 27 Sensoren integriert und kann eine Vielzahl an Statistiken tracken und in Echtzeit wiedergeben. Es gibt 3 Modi, in denen je nach Sportart verschiedene Dinge gemessen werden können. Hier eine kleine Übersicht:

Laufen – Puls, Schritte, Dauer, Verbrannte Kalorien und zurückgelegte Distanz
Rad fahren – Puls, Dauer und Trittfrequenz
Schwimmen – Puls, Atemzüge, Dauer und zurückgelegte Distanz

Richtig gelesen. Auch zum Schwimmen kann man die Kopfhörer Bragi The Dash nutzen. Sie sind wasserfest bis zu einer Tiefe von einem Meter. Laut Nikolaj Hviid, CEO von Bragi, kann der Puls viel besser im Ohr gemessen werden als zum Beispiel am Handgelenk, was The Dash zu einem sehr guten Fitness-Tracker macht. Es wird außerdem immer weiter an den intelligenten biometrischen Messverfahren gearbeitet und sie werden konstant verbessert.

 

bragi the dash test
 

Bragi The Dash Test: Audioqualität und Headset

Vom Klang erwartet man normalerweise bei einem knapp 300 Euro teuren Kopfhörer schon sehr viel. Insgesamt ist die Audioqualität des Bragi The Dash in Ordnung, kann allerdings (noch) nicht ganz mit den herkömmlichen, guten Bluetooth In Ear Kopfhörern konkurrieren.

Der Sound ist sehr klar, die Bässe sind allerdings nicht sehr ausgeprägt. Bragi arbeitet laut eigener Angabe aber an neuen Updates, die die Audioqualität noch verbessern werden.

Natürlich kann der Kopfhörer auch als Headset verwendet werden. Die Klangqualität hier ist gut und mittels einem sogenannten Earbone-Mikrofon können Umweltgeräusche auch in sehr lauten Gegenden herausgefiltert werden. Aber dies klappt auch andersherum. Der Kopfhörer kann genauso gut die Umweltgeräusche wiedergeben. Dieser Modus wird von Bragi Audiotransparenz genannt. Dies ist praktisch, wenn man auf der Straße angesprochen wird oder jemanden trifft und sich unterhalten möchte, ohne den Kopfhörer extra aus den Ohren nehmen zu müssen. (Dies funktioniert mit einem einfachen Wisch über das Touchfeld des linken Kopfhörers.)

 

bragi the dash
 

Bragi The Dash: Bedienung

Der Bragi The Dash hat auf der Außenseite von beiden Kopfhörern eine Fläche, die mittels Berührung bedient werden kann. Die Kopfhörer müssen niemals manuell angeschaltet werden. Legt man die Ohrstöpsel in die Ohren, schaltet sich The Dash automatisch ein. Um die Kopfhörer mittels Bluetooth zu koppeln, braucht man nur 5 Sekunden den rechten Ohrstöpsel berühren.

Nicht nur mit Berührungen kann Bragi The Dash gesteuert werden, auch mit Gesten. Bei einem Anruf kann mittels der Touchfelder oder auch mit einem einfachem Kopfschütteln oder einem Nicken entschieden werden, ob dieser angenommen werden soll oder nicht. Insgesamt erfordert die Bedienung etwas Übung, nach wenigen Tagen ist diese aber „drin“ und der Kopfhörer lässt sich sehr leicht bedienen.
 

Die Bragi App

Die kostenlose The Bragi App ist eine gute Möglichkeit um Bragi The Dash schnell einzurichten und die Fitness-Statistiken in Echtzeit abzurufen. Außerdem lassen sich noch einige grundlegende Einstellungen über die App vornehmen. So kann die Lautstärke und die Audio-Transparenz geregelt werden. Zum Verbinden muss nach dem Pairing (5 Sekunden auf dem Touchfeld des rechten Kopfhörers den Finger auflegen), nochmal das linke Touchfeld berührt werden für 5 Sekunden.
 

Bragi The Dash Test: Akku

Die Akkulaufzeit beträgt bei einer vollen Ladung mehr als 3 Stunden Betrieb, was für die mit Technik vollbepackten Kopfhörer sehr gut ist. Geht der Akku mal unterwegs leer, können die Kopfhörer einfach in die Transport-Box gelegt werden und sie werden automatisch wieder aufgeladen.

bragi the dash test
 

Bragi The Dash Test: Fazit

Insgesamt bekommt der Käufer für sein Geld einen innovativen 3-in-1-Bluetooth In Ear Kopfhörer komplett kabellos, der auch als MP3-Player und Fitness-Tracker nutzbar ist. Die Technik und die Idee hinter dem Hearable ist genial.

An manchen Stellen kann die Umsetzung noch verbessert werden, z.B. beim Sound, aber Bragi arbeitet laut eigener Angabe an neuen Updates, die eine Besserung versprechen. Die Akkulaufzeit ist top und die Bedienung gut gedacht.

Ein Ausprobieren des Bragi The Dash können wir nur empfehlen. Zurückschicken kann man immer. Testen Sie selbst!

Hier geht es zum Angebot auf Amazon

 

Bragi The Dash Test – Besonderheiten

  • Innovativer Bluetooth In Ear Kopfhörer komplett kabellos
  • Bluetooth Kopfhörer, MP3-Player und Fitness-Tracker zugleich
  • Das weltweit erste „Hearable“

Bragi The Dash Test – Technische Details

  • Bluetooth Version 4.0
  • 100 mAh Lithium-ion Akku (Ladezeit weniger als 2 Stunden)
  • Akkulaufzeit: 3-4 Stunden
  • 4 GB Speicherplatz (davon 3.5GB nutzbar)
  • MP3, AAC abspielbar
  • 32-bit ARM Prozessor
  • Multicolour LED Light System
  • Passive Noise Isolation
  • Audiotransparenz
  • Mitgeliefertes Material: Bragi The Dash, 4 Silikon-Überzieher, Aufladegerät, Mikro-USB-Kabel, Kurzanleitung

Hier geht es zum Angebot auf Amazon

EUR 269,00 
EUR 269,00 as at 00:00 UTC. (Details)
Jaybird X2 Test

Die Jaybird X2 Bluetooth Kopfhörer sind im Premium-Bereich angesiedelt und bieten einen exzellenten Sound in Kombination mit einer sehr guter Anpassungsfähigkeit an das Ohr und Stabilität, sodass auch bei sehr intensiven Workouts der Kopfhörer fest im Ohr hält.

Ein Highlight des Jaybird X2 ist der eigens für diesen Kopfhörer entwickelte Bluetooth-Codec, der besonders stark für das Codieren von Audiodaten mit einer hohen Bitrate geeignet ist. Die Klangqualität wird damit sehr aufgewertet und viele andere Käufer schwärmen von dem Sound der Jaybird X2, der viele seiner Konkurrenten im Punkt Klang deutlich übertrifft. Jede Frequenz wird klar und deutlich ohne Verzerrungen wiedergegeben. Man hört viel mehr Details und Töne als bei manch anderen weniger hochqualitativen Kopfhörern. Nur alle, die extreme Bässe wie beispielsweise die Beats-Kopfhörer wiedergeben lieben, werden mit dem Jaybird X2 vielleicht nicht sehr glücklich, da der Sound der ausgewogen gehalten ist.

Jaybird X2

Die Jaybird X2 kommen mit sogenannten Ear Wings, die man sich hinter das Ohr klemmt und die einen extrem starken Halt garantieren – zum Beispiel beim Laufen oder beim Cardio-/Krafttraining. Schweißresistent sind die Kopfhörer natürlich ebenfalls. Der Hersteller bietet dabei eine lebenslange Garantie gegen Schweißeinwirkungen. Außerdem kann man das am Nackenbereich herunterhängende Kabel mit Hilfe von Clips in der Länge variieren, sodass es nicht stören kann. Es werden zusätzlich sogenannte Sport Foam Ear Tips mitgeliefert, die als Stöpsel auf den Kopfhörer aufgesetzt werden können und die eine starke Geräuschisolierung und Komfort bei sportlichen Aktivitäten mit sich bringen.

Der Akku läuft in einem aufgeladenen Zustand bis zu 8 Stunden, was ein guter Wert ist, wenn man bedenkt, dass der Kopfhörer von Jaybird einer der kleinsten, wenn nicht sogar der kleinste Bluetooth Kopfhörer auf dem Markt ist.

Insgesamt bekommt man mit dem Jaybird X2 einen sehr starken und komfortablen Premium-Kopfhörer, der besonders im Klang und mit seiner Anpassungsfähigkeit punkten kann. Auch das Design ist sehr ansprechend. Es ist zwischen sechs Farben wählbar. Die zahlreichen sehr positiven Bewertungen unterstreichen noch einmal die Qualität des Kopfhörers und laden zum Testen den Jaybird X2 ein. Probieren Sie ihn aus und sehr wahrscheinlich werden Sie ihn lieben!

Hier geht es zum Angebot auf Amazon

Jaybird X2 Test – Besonderheiten

  • Der klanglich beste Bluetooth In Ear Kopfhörer auf dem Markt
  • Der beste Sportkopfhörer auf dem Markt
  • Extrem robust und stabil auch bei sehr intensiven sportlichen Aktivitäten
  • Hochqualitativer Kopfhörer mit zahlreichen 5-Sterne-Bewertungen
  • Lebenslange Garantie gegen Schweißeinwirkung

Jaybird X2 Test – Technische Details

  • Akkulaufzeit: 8 Stunden
  • Ladezeit: ca. 2 Stunden
  • Gewicht ca. 13g
  • Abmessungen: 23 x 13 mm Ohrpolstergröße, 540 mm Kabellänge
  • Eigens für den Kopfhörer entwickelter Bluetooth-Codec
  • Dynamischer Treiber
  • Effektive Reichweite: 10m
  • Lieferumfang: 3 Paar Silikonstöpsel, 3 Comply Foam Ohrstöpsel, 3 Paar Ear Wings, Aufbewahrungsbox, USB-Ladekabel, 3 Kabelclips, Bedienungsanleitung

Hier geht es zum Angebot auf Amazon

EUR 140,01 
EUR 140,01 as at 00:00 UTC. (Details)
Bluetooth In Ear Kopfhörer Test 2016

Der NuForce BE6 Bluetooth Kopfhörer ist laut Angaben des Herstellers der erste Bluetooth In Ear Kopfhörer, der vollständig aus Aluminium entwickelt wurde. Der patentierte 10mm kleine Treiber besteht aus hochwertigem Titan, Magnesium und Aluminium und filtert ungewollte Echos und Verzerrungen heraus, sodass ein glasklarer Sound gewährleistet wird. Wie viele andere gute Kopfhörer setzt wie der NuForce BE6 auf die aptX-Technologie, die für die verlustfreie Musikwiedergabe in Verbindung mit Bluetooth sorgt.

Die sehr weite Reichweite von 30 Metern zeichnet den NuForce BE6 aus. Damit liegt er, vergleicht man die Reichweite aller Bluetooth In Ear Kopfhörer miteinander, ungeschlagen auf Platz 1. Außerdem ist der Kopfhörer mit einem IPX3-Zertifikat ausgezeichnet, das besagt, dass dieser Kopfhörer spritzwassergeschützt ist. Mit vollem Akku lässt sich ca. 6 Stunden am Stück Musik hören bzw. telefonieren. Mit dem kleinen Bedienfeld am Kabel lassen sich Songs überspringen, den Pairing Mode aktivieren und deaktivieren sowie Siri (iOS) oder Google Voice (Android) aktivieren.NuForce BE6 Test Kopfhörer

Der Sound der NuForce BE6 ist sehr neutral gehalten. Die Höhen sind etwas angehoben und wirken dadurch brillianter. Die Mitten wirken sehr gut. Basslastig ist der Kopfhörer nicht, dennoch ist der Sound schön druckvoll und klar. Das Design des Sport-Kopfhörer ist sehr schlicht gehalten und an das Design von Apple-Smartphones und Android-Smartphones angepasst. Den Kopfhörer gibt es in stylischem Grau oder in Weiß/Gold.

NuForce BE6 Test Lieferumfang

Das mitgeliefterte Zubehör ist besonders umfangreich und hervorzuheben. Es werden gleich 4 Paar unterschiedlich große  Ohrstöpsel, 2 Paar Ohrpolster in unterschiedlichen Größen, eine Tragetasche und einen Kabelclip mitgeliefert. Mit dem Kabelclip kann die Länge des Kabels so individuell variiert werden, dass das Kabel eng oder nur locker am Nackenbereich aufliegt.

Insgesamt bekommt man mit dem NuForce BE6 einen sehr guten Bluetooth In Ear Kopfhörer mit starkem Sound, sportlichen Design, umfangreichem Zubehör und extrem hohe Reichweite. Ein klasse Gesamteindruck. Preislich liegt der Kopfhörer im Premium-Bereich.

NuForce BE6 Test – Besonderheiten

  • Extrem hohe Reichweite
  • Glasklarer Sound mit brillianten Höhen, guten Mitten und Bässen
  • Viele Ohrstöpsel in unterschiedlichen Größen liegen bei
  • Sportliches und stylisches Design

NuForce BE6 Test – Technische Details

  • Gewicht: 15g
  • Bluetooth 4.0 & aptX-Technologie
  • Kabellänge: 561 mm
  • Treiber: Dynamischer Treiber
  • Reichweite: 30m
  • Akkulaufzeit: ca. 6 Stunden
  • Lieferumfang:Micro USB Ladekabel,1 Paar Ohrhalter, 4x Silikon Ohrpads (XS/S/M/L), 2x Comply InEar Polster, Kabel Clip, Tasche, Bedienungsanleitung
EUR 104,99 
EUR 104,99 as at 00:00 UTC. (Details)
VTIN Bluetooth Kopfhörer

Der VTIN Bluetooth Kopfhörer von VicTsing sind mit dem aktuellsten Bluetooth-Standard 4.1 augestattet und es lassen sich bis zu zwei Geräte koppeln. aptX-Technologie für verlustfreie Musikwiedergabe, CVC 6.0 für eine präzise Umweltgeräuschunterdrückung und ein Mikrofon ist ebenfalls integriert.

Die Soundqualität des VTIN Kopfhörer ist angemessen und qualitativ absolut in Ordnung für diese günstige Preiskategorie. Bei allen Musikgenres konnte der Kopfhörer überzeugen. Auch die Gesprächsqualität bei Nutzung als Headset von z.B. Skype oder Facetime ist sehr gut.

Gegensätzlich zu vielen anderen Kopfhörern, die nur in die Ohren gesteckt werden, hat der VTIN Kopfhörer zusätzliche Ohrbügel, die hinter die Ohren gesteckt werden für einen sehr stabilen und festen Halt. Für sportliche Aktivitäten sind diese Kopfhörer also sehr gut geeignet. Außerdem verlagert sich das Gewicht der Kopfhörer mit dieser Aufsetzvariante auf zwei Punkte, so dass der Kopfhörer als noch leichter empfunden wird.

Mit einem kleinen schwarzen Schnalle ist es möglich, die Kabellänge, die am Nacken hängt, zu variieren und enger oder lockerer einzustellen. Es werden jeweils drei geschlossene Ohrstöpselpaare in verschiedenen Größen und jeweils zwei halbgeschlossene Ohrstöpselpaare in zwei unterschiedlichen Größen mitgeliefert. Die Geschlossenen eignen sich für das ganz normale Musikhören. Die Halbgeschlossenen sind extra für den Sport konzipiert um Störgeräusche bei schnellen Bewegungen zu vermeiden.

Die Akkulaufzeit der VTIN Kopfhörer beträgt ca. 6 Stunden. Insgesamt bekommt man mit den VTIN Bluetooth Kopfhörern einen guten Kopfhörer zu einem sehr günstigen Preis.

VTIN Kopfhörer – Besonderheiten

  • Starkes Preis-/Leistungsverhältnis
  • Sehr gut für den Sport geeignet
  • Guter Sound und Gesprächsqualität

VTIN Kopfhörer – Technische Details

  • Bluetooth V4.1 & aptX-Technologie
  • Bluetooth-Profile: A2DP, AVRCP, HFP, HSP
  • CVC 6.0 Geräuschunterdrückung
  • Reichweite: 10 m
  • Akkulaufzeit: 5,5 bis 6 Stunden
  • Ladezeit: ca. 1 bis 2 Stunden
  • Ladeanschluss: Micro-USB
  • Akku-Anzeige im Smartphone-Display bei iOS
  • Lieferumfang: VTIN Bluetooth Headset, 3 Geschlossene Ohrspitzen (Drei versch. Größen), 2 Halbgeschlossene Ohrspitzen (versch. Größen), Kabelschnalle, USB-Ladekabel, Bedienungsanleitung
EUR 29,99 
EUR 29,99 as at 00:00 UTC. (Details)
Bluetooth In Ear Kopfhörer Test 2016

Der Bluetooth In Ear Kopfhörer von Syncwire gehört zu den Bestsellern im Bereich Kopfhörer und bietet ein starkes Preis-/Leistungsverhältnis. Sie sind schon für unter 20 Euro zu haben.

Diese Bluetooth Kopfhörer sind mit der aktuellsten und besten Version von Bluetooth (4.1) und der aptx-Soundtechnologie ausgestattet, so dass gewährleistet ist, dass die Übertragung der Musik auf optimalstem Wege und ohne Qualitätsverlust abläuft. Gleichzeitig setzt das Gerät die sehr gängige CVC 6.0 Technologie zur Rausch- und Umweltgeräuschunterdrückung ein. Eine gute Soundqualität ist also allein technisch schon gewährleistet.

Geschmäcker beim Sound sind bekanntlich verschieden und schwierig zu beschreiben. Die Syncwire Bluetooth In Ear Kopfhörer bieten aber einen eher neutralen, ausgewogen, aber trotzdem kräftigen Sound. Einen sehr basslastigen, verzerrten Sound braucht man hier nicht befürchten.

Interessant ist der Syncwire Bluetooth In Ear Kopfhörer auch wenn Sie zwei Geräte gleichzeitig mit dem Bluetooth Headset verbinden wollen. Bei schweißtreibenden und sportlichen Tätigkeiten ist der Synwire Bluetooth In Ear Kopfhörer gewappnet. Schweiß kann ihm nichts anhaben und auch ein fester Sitz im Ohr macht es einfach ihn beim Sport zu benutzen. Die Kopfhörer bestehen aus Silikon und fühlen sich weich an und sollten keine unangenehmen Gefühle beim Tragen hervorrufen. Natürlich ist jedes Ohr anders, so dass man dies nicht pauschal sagen kann. Dennoch weisen die zahlreichen extrem positiven Rückmeldungen anderer Käufer daraufhin, dass es sich um einen komfortablen und angenehmen Kopfhörer handelt.

Die Akkuleistung des Sync Bluetooth In Ear Kopfhörer ist angemessen und ausreichend. Der Akku hält ca. 7 Stunden bei Musikgenuss und 175 Stunden im Standby-Modus. Insgesamt ist der Syncwire Bluetooth In Ear Kopfhörer absolut empfehlenswert und zu einem vergleichsweise geringen Preis zu haben.

Syncwire Bluetooth In Ear Kopfhörer – Besonderheiten

  • Sehr starkes Preis-/Leistungsverhältnis und ein sehr geringer Preis
  • Neutraler, starker Sound ohne Verzerrungen
  • Angenehmer und tragekomfortabler Kopfhörer

Syncwire Bluetooth In Ear Kopfhörer – Technische Details

  • Gewicht: 18g
  • Bluetooth v4.1
  • aptX-Technologie für Übertragung ohne Qualitätsverlust
  • CVC 6.0 Technologie zur Umweltgeräuschunterdrückung
  • Mit bis zu zwei Geräte gleichzeitig koppelbar
  • Akkuleistung: 7 Stunden Musik abspielen, 175 Stunden im Standby-Modus
  • Reichweite: 10m
  • Lieferumfang: Syncwire Bluetooth In Ear Kopfhörer, USB-Ladekabel, 4 Silikon-Ohrstöpsel, 4 Ohrhaken, 1 Schnalle, Handbuch
EUR 19,99 
EUR 19,99 as at 00:00 UTC. (Details)
Bild von Sony SBH52 Headset

Das Sony SBH52 Headset gehört zu den Bluetooth-Kopfhörern, die einen Bluetooth-Adapter nutzen, auf dem ein OLED-Display und die Bedienelemente angebracht sind. Damit ergibt sich die Möglichkeit nicht nur die mitgelieferten Ohrhörer zu nutzen, sondern auch beliebig andere Kopfhörer, die somit zu einem Bluetooth-Headset umfunktioniert werden können.

Eine Besonderheit ist, dass es speziell für Sony Bluetooth-Headsets und Android-Geräte App-Erweiterungen gibt mit denen die Funktionalität des SBH52 stark erweitert werden kann. Auf dem OLED-Display kann man sich damit Nachrichten, SMS, Musiktitel, Anrufe und viele weitere Dinge anzeigen lassen. Mit der Funktion Multipoint Connectivity kann man sogar zwei Bluetooth-Geräte gleichzeitig mit dem Headset koppeln.

Die Klangqualität der mitgelieferten Kopfhörer ist gut. Die Bluetooth-Connection ist stabil und störungsfrei. Wer nicht nur selbst ausgewählte Musik hören möchte, kann das integrierte UKW Radio einschalten.

Besonderheiten des Sony SBH52 Headset

  • Bluetooth-Adapter
  • Displayanzeige von SMS, Nachrichten, Musiktitel und vielem mehr
  • Sony App für Android

Technische Details zum Sony SBH52 Bluetooth Headset

  • Bluetooth 3.0 (Bluetooth-Profile: HFP/A2DP/AVRCP)
  • NFC
  • Multipoint Connectivity
  • FM Radio mit RDS
  • Android App nutzbar
  • HD Voice ready
  • 3,5mm Kopfhöreranschluss
  • Treiber: dynamisch
  • Frequenz: 500Hz – 15kHz
  • Akkuleistung: bis zu 8 Stunden
  • Reichweite: ca. 10m
  • Gewicht: 23g
  • Abmessungen: 88 x 25 x 8 mm
  • Lieferumfang: Bluetooth-Headset mit Kopfhörern, Micro-USB-Kabel, 3 Sets versch. Ohrstöpsel

 

EUR 64,99 
EUR 64,99 as at 00:00 UTC. (Details)
Bild von Sony SBH50 Headset mit OLED Display und eingestöpselten In Ear Kopfhörern

Das Sony SBH50 Bluetooth-Headset funktioniert mit einem Bluetooth-Adapter, an dem die Kopfhörer angeschlossen werden. Somit ergibt sich die Möglichkeit, die nicht nur die mitgelieferten Ohrhörer zu benutzen, sondern auch einen beliebigen Kopfhörer anzuschließen und ihn zu einem Bluetooth-Headset umzuwandeln. Der Adapter wird mit Hilfe eines Clips an die Kleidung gesteckt.

Der Bluetooth-Adapter des Sony SBH50 verfügt über ein OLED-Display auf dem Anrufer, E-Mails, SMS und Musiktitel angezeigt werden. Es gibt eine Sony Android App („Smart Connect“ kostenlos im Google Play Shop), die man auf seinem Smartphone installieren kann. Damit erweitert sich die Funktionalität des SBH50 beträchtlich. Es wird zum Beispiel bei eingehenden Anrufen die Nummer angezeigt und man kann durch die Liste der letzten Anrufe navigieren. Außerdem gibt es noch weitere Plugins mit denen man zum Beispiel Kalender- und Messaging-Aktivitäten auf dem Display anzeigen kann.

Eine Besonderheit ist die Möglichkeit Radio mit dem Sony SBH50 Headset einzustellen und zu hören. Ideal für alle, die nicht nur selbst ausgewählte Musik hören möchten, sondern auch ihren Lieblingsradio-Sender unterwegs hören wollen. Die Soundqualität von den mitgelieferten Stereo-Kopfhörern ist gut.

Insgesamt bietet der Sony SBH50 umfangreiche Funktionalität und einen guten Gesamteindruck zu einem akzeptablen Preis.

Besonderheiten des Sony SBH50 Bluetooth Headsets

  • Multi Connectivity (Möglichkeit mit bis zu 2 Bluetooth-Geräten zu koppeln)
  • OLED-Display
  • Sony Android App
  • Starke Akkulaufzeit

Technische Details zum Sony SBH50 Bluetooth Headset

  • Bluetooth 3.0 (Bluetooth-Profile HFP/A2DP/AVRCP)
  • Soundmodus: Stereo
  • OLED Display (128 x 36 pixels)
  • NFC
  • Multipoint Connectivity
  • UKW-Radiofunktion mit RDS
  • Akkulaufzeit: ca. 7-8 Stunden
  • Gewicht: 15,8g
  • 3,5mm Kopfhöreranschluss
  • Abmessungen: 58 x 24 x 8 mm (ohne Halterung und Tasten)
  • Lieferumfang: Bluetooth-Kopfhörer, Bluetooth-Adapter, Anleitung, Micro-USB-Ladekabel, 3 verschiedene Größenaufsätze (S, M und L)

 

Sonderpreis
Bild von August EP605 Bluetooth Kopfhörer

Die August EP605 Bluetooth In-Ear Kopfhörer sind – wenn nicht sogar die günstigsten – einer der günstigsten Bluetooth Kopfhörer auf dem gesamten Markt. Mit nur 9,99€ sind sie zu einem sehr geringen Preis zu haben. Zugleich sind sie auch noch einer der leichtesten Kopfhörer mit nur 10g Gewicht.

Trotz des geringen Preises ist die Verarbeitung des Kopfhörers robust. Die Bedienung ist ebenfalls wie bei den meisten anderen Kopfhörern sehr einfach. Es gibt jeweils Bedienfelder für die Lautstärkeregelung, Titelsteuerung und Anrufannahme. Ein Mikrofon ist natürlich ebenfalls eingebaut.

Der integrierte Akku hält sechs Stunden lang, was ein ordentlicher Wert ist. Neigt sich der Akkustand zum Ende hin, piepst der Ohrhörer alle 20 Sekunden. Mitgeliefert werden außerdem drei verschiedene Größenaufsätze (S, M und L) für den richtigen Tragekomfort im Ohr.

Die Soundqualität des August Bluetooth-Kopfhörer ist gut. Keine Verzerrungen und kein Rauschen auch bei höheren Lautstärken.

Besonderheiten des August EP605 Bluetooth In-Ear Kopfhörer

  • Extrem günstiger Preis
  • Extrem leicht
  • Gutes Gesamtpaket

Technische Details zu August Bluetooth Kopfhörer

  • Bluetooth Version: 3.0 + EDR; Bluetooth Profile: HSP/HFP/A2DP/AVRCP
  • Reichweite: Bis zu 10m
  • Frequenzgang: 80Hz-20KHz
  • Lautsprecher: 15mW
  • Akku: 6 Stunden (70mAh/3,7V Li-Polymer Akku)
  • Einsatzzeit: Bis zu 5 Stunden
  • Ladedauer: Etwa 2 Stunden
  • Gewicht: 10g
  • Abmessungen: 30 x 15 x 10mm
  • Lieferumfang: Bluetooth-Kopfhörer, 3 versch. Größenaufsätze, Micro-USB-Ladekabel, Anleitung
Sonderpreis
Bild von August EP610 In-Ear Kopfhörern

Das August EP610 Headset macht mit seinem dezenten und schlichten Design einen guten ersten Eindruck. Ausgestattet mit Bluetooth 4.0 funktioniert das 15g wiegende Leichtgewicht mit einer aktuellen, energiesparenden Version. Zusätzlich nutzt der Kopfhörer die aptX-Technologie, die das kabellose Signal verstärkt und optimiert und einen verlustfreien Sound trotz fehlendem Kabel zulässt.

Ein Pluspunkt bei dem August Bluetooth-Kopfhörer ist die Menge an mitgeliefertem Zubehör für die Ohren. Drei verschiedene Größenaufsätze und sogar vier verschiedene Halter bzw. Stabilisatoren sorgen dafür, dass für jedes Ohr etwas dabei ist und der Kopfhörer fest und störungsfrei im Ohr sitzt.

Das Kabel zwischen den Ohrhörern ist ca. 40 – 50 cm lang und auch die Fernbedienung mit drei gummierten Tasten ist an diesem Kabel angebracht. Der Micro-USB-Spalt ist mit einer Gummierung vor Schmutz, Wasser und Schweiß geschützt.

Der Klang der August Bluetooth In-Ear Kopfhörer kann überzeugen. Die Bluetooth-Verbindung ist stabil und störungsfrei. Und auch die Gesprächsqualität bei Telefonaten ist sehr gut.

Alles in allem bekommt man mit dem August EP610 einen sehr guten In-Ear Kopfhörer zu einem sehr günstigen Preis.

Besonderheiten des August Bluetooth-Headsets

  • Klasse Preis-/Leistungsverhältnis
  • Schönes, schlichtes Design
  • Viel Zubehör

Technische Details zum August Bluetooth In-Ear Kopfhörer

  • Bluetooth: 4.0 mit aptX-Codec
  • Frequenzbereich: 200Hz-20kHz
  • Verzerrung: <1% bei 1KHz
  • Akku: 40mAh x 2 Li-Polymer
  • Einsatzzeit: bis zu 5 Std.; Standby:180 Std.
  • Ladezeit: ca. 1 Std.
  • Gewicht: 15g
  • Abmessungen: 595×12,4×34,5mm
  • Lieferumfang: Buetooth-Kopfhörer, Anleitung, Micro-USB-Ladekabel, 3 Paar Größenaufsätze, 4 Paar Stabilisatoren
Sonderpreis
Bild von iProtect Bluetooth Kopfhörer

Die kabellosen Kopfhörer IP-7890 von iProtect liegen in einer sehr günstigen Preiskategorie. Die Kopfhörer sind sehr schlicht gehalten und man kann zwischen fünf verschiedenen Farbkombinationen auswählen. Durch eine spezielle Anti-Rutsch-Beschichtung ist der Ohrhörer auch gut für den Sport und Outdoor geeignet, da er schweiß- und wasserfest ist.

Das Koppeln mit einem Bluetooth-Gerät ist ohne Probleme möglich und durch das eingebaute Mikrofon können Anrufe angenommen und getätigt werden. Die Bedienung ist einfach gehalten und bei einem ankommenden Anruf muss das Smartphone nicht aus der Tasche herausgeholt werden, sondern man braucht nur den Rufannahme-Knopf auf der kleinen Fernbedienung, die am Kabel angebracht ist, betätigen.

Die Soundqualität der iProtect Wireless Kopfhörer kann sicher keinen Audiophilen begeistern, aber für normale Musikhörer ist sie gut und absolut ausreichend. Die Akkulaufzeit beträgt ca. fünf Stunden.

Insgesamt bekommt man mit dem iProtect Wireless Kopfhörer ein gutes Modell zu einem sehr guten Preis-/Leistungsverhältnis.

Besonderheiten des iProtect Wireless Kopfhörer

  • Schweiß- und wasserfest
  • Starkes Preis-/Leistungsverhältnis
  • Gute Klangqualität

Technische Details zum iProtect Wireless Kopfhörer

  • Bluetooth 3.0 + EDR
  • Akkulaufzeit: ca. 5 Stunden
  • Treiber: dynamisch, 6mm
  • Soundmodus: Stereo
  • Frequenz: 20 Hz – 20.000 Hz
  • Gewicht: 25g
  • Reichweite: 10m
Sonderpreis
Bild von Bingsale In Ear Bluetooth Kopfhörer

Die 19g leichten Bingsale Bluetooth Kopfhörer bieten ein gutes Preis-/Leistungsverhältnis und sind derzeit für knapp 23 Euro zu haben. Bluetooth 4.0 mit aptX-Technologie sorgt für einwandfreie Übertragung und Signalstärke. Musik in CD-Qualität kann also mit diesen Kopfhörern gut gehört werden, ohne Rauschen, Verzerren oder sonstigen Störgeräuschen.

Der eingebaute Akku lässt eine Musikwiedergabe von bis zu sechs Stunden zu, was in dieser Preisklasse ein guter Wert ist. Voll aufgeladen ist der Bluetooth Kopfhörer bereits nach einer halben bis vollen Stunde und liegt mit dieser geringen Zeit unter dem Durchschnitt von vielen anderen Modellen.

Der Klang der Kopfhörer ist für den Preis vollkommen in Ordnung. Satte Bässe, gute Mitten und Höhen. Auch Stabilisatoren und verschiedene Größenaufsätze werden mitgeliefert. Alles in allem kann man beim Bingsale Kopfhörer nichts bemängeln. Der Preis ist top und der Kopfhörer auch.

Besonderheiten des Bingsale Kopfhörer

  • Sehr geringe Aufladezeit
  • Starkes Preis-/Leistungsverhältnis
  • Guter Klang

Technische Details zum Bingsale Kopfhörer

  • Bluetooth 4.0 und aptX-Codec (Weitere Codecs: HFP/HSP/A2DP/AVRCP)
  • Reichweite: 10m
  • Gewicht: 19g
  • Akkulaufzeit: 6 Stunden
  • Aufladezeit: 0.5 – 1 Stunde
  • Lieferumfang: Bluetooth Kopfhörer, Micro-USB Aufladekabel, 3 In-Ear Ohrstöpsel (versch. Größen), Ohr-Haken, Anleitung (Englisch)
Sonderpreis
Bluetooth In Ear Kopfhörer Test 2016

Der Aukey Bluetooth In-Ear Kopfhörer ist mit 21g ein sehr gewichtsarmes Modell und ist für einen sehr günstigen Preis von unter 20€ zu haben. Für diesen Preis bekommt man ein solides Modell, dass stabil verarbeitet ist und sowohl im Alltag als auch beim Sport für kabellosen Musikgenuss sorgt.

Zu dem Bluetooth-Kopfhörer bekommt man einen kleinen Tragebeutel, drei Sets unterschiedlich große Größenaufsätze für die Ohrstöpsel und drei Sets Stabilisatoren, die zusätzlich an die Ohrstöpsel angebracht werden können und für noch stärkeren Halt im Ohr sorgen. Der Tragekomfort ist insgesamt bei den Aukey Sport-Kopfhörern sehr gut.

Klanglich bekommt man mit dem Aukey Bluetooth-Kopfhörer ein ansprechendes Modell und auch die Freisprechfunktion funktioniert gut. Man kann einen sehr klaren Gesprächsklang erwarten. Die Akkulaufzeit beträgt ca. 5 Stunden. Das Preis-/Leistungsverhältnis ist insgesamt sehr stark.

Besonderheiten des Aukey Bluetooth In-Ear Kopfhörer

  • Gutes Preis-/Leistungsverhältnis
  • Leichtes Modell
  • Viel Zubehör

Technische Details zum Aukey Sport-Kopfhörer

  • Bluetooth 4.1
  • Multi-Connectivity (mit zwei Geräten gleichzeitig koppelbar)
  • Akkuleistung: ca. 5 Stunden
  • Aufladezeit: ca. 2 Stunden
  • Gewicht: 21g
  • CVC 6.0 aktivie Rauschunterdrückung
  • Reichweite: 10m
  • Lieferumfang: Aukey EP-B4 Wireless Headset, USB Ladekabel, Ohr-Adapter (3 Paar Aufsätze in unterschiedlichen Größen), Ohrbügel (3 Paar Ohrbügel in unterschiedlichen Größen), Tunnelzug Pouch, Bedienungsanleitung

 

Sonderpreis
Bild von Mpow Seal In Ear Kopfhörer

Mit nur 11g Gewicht ist der Mpow Seal Kopfhörer einer der leichtesten Bluetooth-Kopfhörer, wenn nicht sogar der leichteste. Der preisgünstige Kopfhörer ist mit Bluetooth 4.0 und dem modernen aptX-Codec ausgestattet, sodass Musikgenuss in CD-Qualität gewährleistet ist.

Der Sound der Mpow Seal Bluetooth In-Ears ist klasse. Audiophile kann er vielleicht nicht begeistern, aber mit dem Mpow Seal bekommt man in der günstigen Preiskategorie ein solides und klanglich sehr gutes Modell. Die Bässe sind stark, die Mitten und Höhen klar. Der Kopfhörer ist relativ laut eingestellt, sodass man ihn auch gut draußen mit vielen Umweltgeräuschen nutzen kann.

Der Kopfhörer unterstützt die Spracheingabe mit Siri und Multi-Point-Konnektivität. Das bedeutet, dass man zwei Geräte gleichzeitig mit den Mpow Seal Bluetooth-Kopfhörern koppeln kann. Zum Beispiel ein Tablet zur Mediawiedergabe und ein Smartphone für Anrufe.

Insgesamt bekommt man mit dem Mpow Seal für wenig Geld einen guten, soliden Bluetooth-Kopfhörer, dessen Reichweite mit 15-25m überdurchschnittlich hoch ist.

Besonderheiten des Mpow Seal

  • Starkes Preis-/Leistungsverhältnis
  • Multi-Point-Connectivity
  • Überdurchschnittlich hohe Reichweite

Technische Details zum Mpow Seal

  • Bluetooth 4.0 mit aptX-Signaloptimierung
  • Reichweite: 15-25m
  • Akkulaufzeit: ca. 6 Stunden
  • Aufladezeit: ca. 1 Stunde
  • Lieferumfang: Bluetooth-Kopfhörer, 3 Sets Ohrstöpsel (klein, mittel, groß), Micro-USB-Ladekabel, Benutzerhandbuch

 

Sonderpreis
Mpow Cheetah Test

Die Mpow Cheetah Bluetooth Kopfhörer sind in der günstigen Preisklasse angesiedelt und bereits für rund 25 Euro zu haben. In meinem Mpow Cheetah Test konnte dieser Sportkopfhörer vor allem durch seinen Tragekomfort überzeugen, auf den ich gleich noch weiter eingehe.

Vor-  & Nachteile
+ Starke Akkulaufzeit

+ Basslastiger, motivierender Sound (gut für den Sport)
+ Extrem guter Tragekomfort beim Sport durch kurzes, flexibles Nackenkabel

– Sound nicht so klar in den Höhen und ausdifferenziert wie bei teureren Modellen

Näheres dazu gibt es auch in meinem Review-Video:

 

Mpow Cheetah Test – Der Sound

Vorne weg: Der Sound der Mpow Cheetah ist sehr gut für einen Bluetooth-Kopfhörer, den es für so einen geringen Preis zu kaufen gibt. Mit hochpreisigen Kopfhörer wie zum Beispiel dem Beoplay H5, der sich durch einen klaren, ausdifferenzierten Klang auszeichnet und ein sehr volles Klangbild aufweist, kann der Sound des Mpow Cheetah natürlich nicht mithalten.

Ich war dennoch überrascht beim ersten Test des Sportkopfhörers, da mir der Klang sogar ganz gut gefällt. Der Sound ist deutlich dumpfer als bei vielen teureren Modellen und das Klangbild ist auch nicht so breit. Das hat mich aber nicht sonderlich gestört, denn die Bässe kommen beim Mpow Cheetah total hervor und preschen gut nach Vorne. Besonders motivierend beim Sport.

Und genau dafür empfehle ich den Kopfhörer auch: Der Mpow Cheetah ist ein sehr guter Begleiter beim Sport aufgrund des basslastigen Sounds. Aber nicht nur deswegen. Sondern auch oder vielleicht sogar vor allem wegen des Tragekomforts, zu dem ich jetzt komme.

 

mpow cheetah bluetooth kopfhörer

Mpow Cheetah Test – Der Tragekomfort

Der Mpow Cheetah ist ein Engel für die Ohren. Oh, ich wollte gar nicht kitschig klingen, aber für mich persönlich ist dieser Kopfhörer nach vielen getesteten Modellen die 1. Wahl, wenn es um den Tragekomfort geht.

Das Kabel zwischen den Ohrstöpseln fällt deutlich kürzer aus als bei den meisten anderen Bluetooth-Kopfhörern und ist dazu noch sehr flexibel und anpassungsfähig. Dadurch liegt das Kabel nicht am unteren Nacken auf und schwingt mit meinen Bewegungen durch die Luft, sondern es ist absolut fest und berührt meinen Nacken bzw. Hinterkopf kaum merklich. Egal, wir stark man sich bewegt, das Kabel sitzt fest und kann nicht stören. Eine so tolle Konstruktion, bei der das Kabel nicht mitschwingt, kenne ich bisher nur vom Plantronics BackBeat Fit. Und dieser ist rund 60 Euro teurer.

 

Ohraufsätze und Akkuleistung

Hervorhebenswert ist auch die Akkulaufzeit der Mpow Cheetah Sportkopfhörer. Diese liegt bei ganzen acht Stunden. Im Vergleich dazu: Der vollgeladene Akku der TaoTronics TT-BH07 hält nur sechs Stunden (in meinem Test bis maximal 7 Stunden) aus. Acht Stunden sind definitiv nicht alltäglich in einer so geringen Preisklasse.

Aufgeladen werden die Kopfhörer wie gewöhnlich mittels einem USB-Kabel, wobei die Anschlussbuchse am Kopfhörer mittels einer Ummantellung vor Regen und Feuchtigkeit geschützt ist. So etwas sehe ich aber inzwischen sowieso als selbstverständlich an.

Dem Mpow Cheetah werden zwei Paar zusätzlich Ohraufsätze in verschiedenen Größen beigelegt. Das ist natürlich wie immer keine Garantie dafür, dass die Kopfhörer in jedem Ohr gut sitzen. Das muss jeder selbst testen. 

 

mpow bluetooth kopfhörer test

 

Mpow Cheetah Bluetooth Kopfhörer – Fazit

Insgesamt bekommt man mit dem Mpow Cheetah, wie ich finde, einen sehr guten Kopfhörer für den Sport, aber natürlich auch für den sonstigen Alltag. Die Akkulaufzeit ist stark, der Sound eher basslastig und weniger klar in den Höhen. Motivierend beim Sport wirken die sehr druckvollen Bässe. Der Tragekomfort ist der beste Vorzug dieser Kopfhörer: Kein mitschwingendes Kabel, sondern ein festes, sich an den Nacken anpassendes Kabel, das in keinster Weise stören kann.

Auf Amazon ansehen

 

 

Mpow Cheetah Test – Besonderheiten

  • Starkes Preis-/Leistungsverhältnis
  • Gute Akkulaufzeit
  • Starker Sound

Mpow Cheetah – Technische Details

  • Bluetooth 4.1 und aptX-Codec
  • Akkulaufzeit: ca. 8 Stunden
  • Aufladezeit: ca. 2 Stunden
  • Reichweite: 5-10m
  • Gewicht: 24g
  • Lieferumfang: Micro-USB-Aufladekabel, Gebrauchsanleitung, Ohr-Größenaufsätze

 

Sonderpreis
Bluetooth In Ear Kopfhörer

Das Design der Denon Exercise Freak ist sehr markant, stylisch und sieht sehr wertig aus. Die Ohrbügel liegen wie bei einer Brille auf den Ohren auf. Dies merkt man am Anfang. Nach kurzer Zeit beim Sport oder anderen Aktivitäten hat man dies aber leicht wieder vergessen. An der Innenseite der Ohrbügel sind kleine Luftpolster angebracht, sodass die Ohrbügel nicht am Ohr kleben, sondern die Luft zwischen Ohr und Bügel zirkulieren kann.

Das Kabel zwischen den Ohrstöpseln liegt angenehm am Nacken an und besitzt sogar Reflektoren, sodass man gut von hinten zum Beispiel von Autofahrern gesehen werden kann und die die Sicherheit bei nächtlichen Aktivitäten anheben.

Der Klang ist qualitativ sehr gut. Kein Rauschen, kein Verzerren. Eine gute Option um nebenbei beim Sport Musik zu hören. Die Akkuleistung ist mit ca. 7-9 Stunden sehr gut und absolut ausreichend. Ist der Akku nahezu entladen, macht sich das Headset mit einem Signal bemerkbar. Im Smartphone wird in der Statusleiste der Akkustand angegeben.

Insgesamt gibt es geteilte Meinungen und Rezensionen bei dem Denon AH-W150BK, sodass man selbst prüfen muss, ob das Produkt den jeweiligen Ansprüchen genügen kann.

Besonderheiten des Denon Exercise Freak

  • Luftpolster an der Innenseite der Ohrbügel
  • Stylisches Design
  • Reflektoren am Nackenband

Technische Details zum Denon Exercise Freak

  • Bluetooth 3.0
  • Akkuleistung: 7-9 Stunden
  • Reichweite 7-8m
  • Gewicht: 23g
  • Lieferumfang: Denon AH-W150BK In-Ear Sport-Kopfhörer, antibakterielle Ohrpassstücke aus Silikon (XS, S, M, L), Mikro-USB-Kabel (zum Laden des Akkus), Transporttasche aus Netz-Gewebe inklusive Karabiner
Sonderpreis
Bild von Philips SHB6017 Sport Kopfhörer

Die Philips SHB6017  sind sehr wasser- und schweißfest durch wasserfeste Materialien. Es ist sogar möglich die Kopfhörer unter normalem Wasser abzuwaschen ohne das sie kaputtgehen. Schweiß beim Sport ist überhaupt kein Problem für diese Kopfhörer. Getragen werden sie mit Ohrbügeln, die wie bei einer Brille auf dem Ohr aufliegen.

Es werden drei verschieden große Ohrstöpsel mitgeliefert, sodass für jedes Ohr nach kurzem Herumprobieren eins dabei sein sollte. Das Kabel des Philips SHB6017 zwischen den beiden Ohrstöpsel ist mit 24cm sehr kurz und liegt eng, aber komfortabel am Kopf an. Die Bedienung der Kopfhörer ist mit den Bedienelementen der Lautstärkeregelung, Titelauswahl und Anrufsteuerung einfach gehalten.

Bei einem eingehenden Anruf wird man durch einen Rufton im Headset informiert und man kann dann den Anruf vom Headset aus annehmen und nach Beendigung des Gesprächs auch wieder zur Musik wechseln ohne das Smartphone in die Hand nehmen zu müssen.

Beim Philips SHB6017 Bluetooth-Kopfhörer gehen die Meinungen stark auseinander hinsichtlich des Tragekomforts. Einerseits gibt es einige negative Rezensionen, da die Ohrstöpsel nicht gut passen. Auf der anderen Seite gibt es einige positive Rezensionen die dies nicht bemängeln. Man muss also selbst ausprobieren, ob die Kopfhörer passen oder nicht.

Besonderheiten des Philips SHB6017

  • Absolut wasserfest und abwaschbar
  • Kurzes Kabel zwischen den Ohrstöpseln
  • Angenehme Bedienung

Technische Details des Philips SHB6017

  • Bluetooth 2.1
  • Reichweite: max. 15m
  • Akkulaufzeit: ca. 5 Stunden
  • Im Lieferumfang enthalten: USB-Ladekabel, 3 verschieden große Ohraufsätze, Tasche, Kurzanleitung
EUR 49,99 
EUR 49,99 as at 00:00 UTC. (Details)
Bild von Sonixx X-Fit Kabellose Kopfhörer

Das Zubehör zum Sonixx X-Fit Bluetooth-Kopfhörer ist sehr umfangreich. Es wird ein hochwertiges Hardcase und drei Sets unterschiedlich große Ohrstöpsel mitgeliefert. Zusätzlich gibt drei Sets unterschiedlich große sogenannte Ohr-Flossen, so dass man die Kopfhörer nicht nur ganz normal vom Ohr herunterhängend tragen kann, sondern das Kabel auch über die Ohren verlaufen lassen kann (wie bei einer Brille). Mit Hilfe eines Ohrbügels kann man das Kabel im Nacken bzw. am Hinterkopf beliebig straffen und so die richtige Passform für sich finden.

Der Sound der Sonixx X-Fit ist druckvoll. Die Bässe und Mitten kommen gut durch, die Höhen passen sich gut in den Gesamtsound ein. Die Maximal-Lautstärke ist sehr laut und läuft ohne zu übersteuern.

Insgesamt bietet der Sonixx X-Fit eine gute Rundum-Qualität und durch seinen günstigen Preis auch ein gutes Preis-/Leistungsverhältnis. Die Mitlieferung von so viel Zubehör ist überdurchschnittlich und bei vielen Herstellern nicht selbstverständlich, auch in höheren Preiskategorien.

Besonderheiten des Sonixx X-Fit

  • Überdurchschnittlich viel nützliches Zubehör
  • Gutes Preis-/Leistungsverhältnis
  • Druckvoller Sound

Technische Details zum Sonixx X-Fit

  • Bluetooth 4.0
  • Akkuleistung: ca. 8 Stunden
  • Ladezeit: 1-2 Stunden
  • Gewicht: 18g
  • Lieferumfang: Anleitung,3 Sets Ohrstöpsel in unterschiedlicher Größe, 3 Sets unterschiedlich große Ohrflossen und ein Set ansteckbarer Ohr-Bügel, Micro-USB-Ladekabel
Sonderpreis
Bild von Jabra Clipper Bluetooth Headset

Der Jabra Clipper Bluetooth In-Ear Kopfhörer gehört zu den Kopfhörern mit einem kleinen Bluetooth-Adapter, an dem die Kopfhörer mit Hilfe eines normalen 3,5mm-Klinkensteckers eingesteckt werden. Der Vorteil von so einem Modell ist, dass nicht nur die mitgelieferten Kopfhörer verwendet werden können, sondern auch beliebig andere Ohrhörer eingesteckt werden und zu einem Bluetooth-Headset verwandelt werden können. Den kleinen Bluetooth-Adapter steckt man einfach mit einem Clip an die Kleidung. Er ist sehr eng gehalten, sodass er auch beim Sport nicht abfällt.

Mithilfe der Multi-Use-Funktionen kann der Jabra Clipper mit zwei Geräten gleichzeitig verbunden werden. Man kann also zum Beispiel über das Tablet Musik, ein Audiobook oder einen Film anhören und das Bluetooth-Headset kann gleichzeitig mit dem Smartphone verbunden sein. Bei einem eingehenden Anruf wird die Mediawiedergabe am Tablet gestoppt und nach dem Telefonat wird die Wiedergabe wieder gestartet.

Die Klangqualität des beigelegten Kopfhörers ist akzeptabel. Wer einen hochqualitativen Sound haben möchte, kann aber dank der 3,5mm-Buchse bequem einen anderen Kopfhörer anschließen. Das Jabra Clipper Bluetooth-Headset kann man in den Farben schwarz, weiß, pink, orangerot und blau bestellen, wobei je nach Farbe der Preis variiert.

Besonderheiten des Jabra Clipper Bluetooth In-Ear Headsets

  • Bluetooth-Adapter mit 3,5mm-Klinkeneingang zum Anschließen eines beliebigen Kopfhörers
  • Multi-Use-Funktion (zwei Geräte gleichzeitig koppelbar)
  • Automatisches Umschalten zwischen Musik und Anrufen

Technische Details des Jabra Clipper Bluetooth-Headsets

  • Bluetooth 2.1
  • Akkuleistung: ca. 6 Stunden
  • Ladezeit: ca. 2 Stunde
  • Lieferumfang: 1 Jabra Clipper + Stereo Headset, 1 Netzladegerät, 2 Ohrstöpselsätze in verschiedenen Größen (klein und groß), 1 Kurzanleitung
Sonderpreis
JBL Synchros Reflect BT Test

Die Bluetooth Sport-Kopfhörer JBL Synchros Reflect BT sind speziell für Workouts und Fitnesstrainings entwickelt worden und bringen einige sehr nützliche Funktionen mit. Eine Besonderheit sind die eingebauten Magnete. Nach dem Training oder in der Pause können die Ohrhörer leicht aus dem Ohr genommen werden. Beim Herunterbaumeln ziehen sich die Ohrstöpsel gegenseitig an und verbinden sich, so dass der Kopfhörer wie eine Kette um den Hals liegt und nicht herunterfallen kann.

Gut geeignet ist der JBL Synchros Reflect BT auch für nächtliche Sportaktivitäten. Das reflektierende Kabel ist auch im Dunkeln sehr gut zu sehen und schützt den Träger dadurch. Eine weitere Besonderheit ist das elastische Kabel, dessen Länge individuell mit Hilfe eines Clips eingestellt werden kann.

Der Klang der JBL Synchros Reflect BT ist nicht basslastig, sondern sehr ausgewogen gehalten. Bei optimalem Sitz der Ohrstöpsel sind die Höhen sehr klar, die Mitten ausgewogen und der Bass sehr druckvoll. Um den optimalen Sitz zu gewährleisten legt JBL drei verschiedene ergonomische Ear-Plug-Ins bei, die je nach Ohrgröße und Belieben ausgewechselt werden können.

JBL Synchros Reflect BT Test- Besonderheiten

  • Eingebaute Magnete zum Verschließen der Kopfhörer zu einer Kette am Hals
  • Reflektierendes Kabel für nächtliche Aktivitäten
  • Individuelle Längeneinstellung des Kabels am Nacken

JBL Synchros Reflect BT Test – Technische Details

  • Bluetooth 4.0
  • 8,5mm Lautsprecher
  • magnetisches Kabelmanagement-System
  • Akkulaufzeit: ca. 5 Stunden
  • Ladezeit: 1-2 Stunden
  • Reichweite: 5-10m
  • Lieferumfang: Anleitung, Micro-USB-Ladekabel, 3 verschiedene Ohr-Größenaufsätze, Tragetasche

 

Sonderpreis
Bild von Soul Run Free Bluetooth In Ear Kopfhörer

Soul Run Free Pro Test – Die Soul Run Free Pro sind mit Bluetooth 4.0 und der beliebten und signaloptimierenden aptX-Technologie ausgestattet, die dafür sorgt, dass Musik verlustfrei über die Buetooth-Kopfhörer gehört werden kann. Die Soul Run Free Pro haben eine gute Klangqualität. Die Höhen sind klar und detailliert, die Bässe druckvoll und auch die Mitten treten gut und klar hervor.

Die Soul Run Free Pro halten sehr fest im Ohr und lassen sich auch durch starke sportliche Aktivitäten nicht verrücken. Durch Mitlieferung von drei verschieden großen Ohrstöpseln und von zwei verschiedenen sogenannten Ear-Locks, die als Stabilisatoren dienen und individuell an die Kopfhörer angebracht werden können, ist der Tragekomfort sehr gut. Ein sehr starker Sitz im Ohr zeichnet diese Sport-Kopfhörer aus.

Ein weiterer Pluspunkt beim Soul Run Free Pro ist die lange Akkulaufzeit, die mit ca. 8 Stunden bei einem sehr guten Wert liegt.

Soul Run Free Pro Test – Besonderheiten

  • Lange Akkulaufzeit
  • Sehr starker und komfortabler Halt auch beim Sport
  • Windgeräuschunterdrückung
  • Wasser- und schweißfest

Soul Run Free Pro Test – Technische Details

  • Bluetooth 4.0 mit aptX-Technologie
  • Akkuleistung: ca. 8 Stunden
  • Reichweite: ca. 5m
  • Automatische Kopplungsfunktion nach erstmaliger Kopplung
  • Lieferumfang: USB Ladekabel, Etui, 3 Sets Ohrstöpsel (S,M,L), 2 verschieden große Ear Locks, Betriebsanleitung
Sonderpreis
Bluetooth In Ear Kopfhörer 2016

Der Sony SBH80 ist mit nur 14g deutlich leichter als viele seiner Konkurrenten und aufgrund eines gut verarbeiteten und kaum spürbaren Nackenelements ist der Tragekomfort sehr gut. Die Kopfhörer sind auch durch ihr wasser- und schweißfestes Material ideal beim Sport und unterwegs bei jedem Wetter einsetzbar.

Besonders bei der Soundqualität kann der Sony SBH80 Bluetooth-Kopfhörer punkten. Dezent und ausgeglichen ist der Klang gehalten. Auch die Gesprächsqualität ist sehr stark und durch ein integriertes Dual-Mikrofon gewährleistet.

Die Akkulaufzeit der Sony SBH80 liegt bei ca. 8 Stunden, was im Vergleich zu anderen Kopfhörern ein sehr guter Wert ist, der über dem Durchschnitt liegt. Auch die Reichweite ist mit mind. 10 bis 15 Metern gut.

Empfehlenswert ist der Sony SBH80 für alle Menschen, die im Alltag, draußen oder beim Sport keine Lust mehr auf Kabelsalat haben und sich mehr Bewegungsfreiheit wünschen. Auch die vielen positiven und sehr positiven Rezensionen zu dem Gerät zeigen, dass das Gerät durchaus seinen Preis wert ist.

Besonderheiten des Sony SBH80

  • Angenehmes, robustes Design
  • Gute Soundqualität
  • Lange Akkulaufzeit und weite Reichweite

Technische Details zum Sony SBH80

  • Bluetooth mit aptX-Technologie zum verlustfreien Hörgenuss, NFC
  • Multipoint Connection (mit 2 Geräte koppelbar)
  • Gute Gesprächsqualität mit HD Voice
  • Akkulaufzeit: ca. 8 Stunden
  • Reichweite: ca. 10-15m
  • Lieferumfang: Kopfhörer, USB-Ladekabel, Bedienungsanleitung
Sonderpreis
Bild von Plantronics BackBeat GO2

Die Plantronics BackBeat GO2 sind in einem kompakten Design gehalten und mit nur 14g Gewicht deutlich leichter als die meisten anderen Bluetooth-Kopfhörer auf dem derzeitigen Markt und damit gut für den Sport und unterwegs nutzbar.

Der Klang der Plantronics BackBeat GO2 ist bewusst ausgewogen und neutral gehalten. Die Bässe sind trotzdem druckvoll und die Abschirmung von Umweltgeräuschen gelingt sehr gut.

Die Akkuleistung mit 4 – 5 Stunden und die Reichweite mit ca. 10 Metern liegt im Durchschnitt und ist ausreichend. Die Ladezeit beträgt ca. 2 Stunden. Als kleines Extra wird der Akkustand im Display des iPhone oder auf einem Android-Gerät angezeigt, was sehr praktisch ist.

Insgesamt bietet Plantronics mit dem BackBeat GO2 einen guten, besonders leichten Bluetooth-Kopfhörer zu einem akzeptablen Preis an.

Besonderheiten des Plantronics BackBeat GO2

  • Sehr geringes Gewicht
  • Guter Tragekomfort
  • Akzeptables Preis-/Leistungsverhältnis

Technische Details zum Plantronics BackBeat GO2

  • Bluetooth v2.1 mit A2DP-Technologie für Audiostreaming
  • 6mm Neodym-Lautsprecher
  • Akkulaufzeit: 4-5 Stunden
  • Akkuanzeige im Display des Smartphones
  • Ladezeit: ca. 2 Stunden
  • Reichweite: 10m
  • Produktinhalt: Bluetooth-Headset, 2-in-1-USB-Ladekabel, Ohrstöpsel (Größen S, M, L), Stabilisatoren, Etui, Bedienungsanleitung
Sonderpreis
Bild von Philips In Ear Bluetooth Kopfhörer

Das Besondere an den Philips SHB5100 ist der Bluetooth-Adapter. Geliefert werden Kopfhörer, die mit einem Klinkenstecker in den Bluetooth-Adapter gesteckt werden, der dann mit einem Smartphone oder einem anderen Abspielgerät verbunden wird. Das Praktische daran, ist die Möglichkeit die mitgelieferten Kopfhörer auszutauschen gegen beliebig andere Kopfhörer. Somit wird aus jedem Kopfhörer ein Bluetooth-Headset.

Stark ist vor allem die Akkulaufzeit der Philips SHB5100. Die liegt bei ca. 10-15 Stunden, was ein sehr starker Wert ist und die breite Konkurrenz im Bereich Bluetooth-Kopfhörern, dessen Laufzeit häufig nur bei 5-8 Stunden liegt, schlägt. Auch die Reichweite liegt mit mindestens 10-15 Meter leicht über dem Durchschnitt.

Die Klangqualität des Philips Bluetooth In-Ear Kopfhörer ist bei den mitgelieferten Ohrhörern akzeptabel. Der Sound ist klar und die Gesprächsqualität ist hoch.

Besonderheiten des Philips SHB5100

  • Bluetooth-Adapter mit der Möglichkeit beliebig andere Kopfhörer anzuschließen
  • Sehr hohe Akkulaufzeit
  • Gute Reichweite

Technische Details zum Philips SHB5100

  • Bluetooth 4.0, NFC
  • Akulaufzeit: 10-15 Stunden
  • Reichweite: mind. 10-15m
  • Lieferumfang: Kopfhörer, USB-Ladekabel, 3 verschiedenen Größenaufsätze
EUR 42,89 
EUR 42,89 as at 00:00 UTC. (Details)
Bild von Bluesim In Ear Sport Kopfhörer

Im Lieferumfang des Bluesim Kopfhörer sind neben dem Benutzerhandbuch und dem Micro-USB-Kabel zum Aufladen auch drei Größenaufsätze beigelegt, sodass für einen guten Tragekomfort gesorgt ist, nachdem man die richtige Größe für seine Ohren gefunden hat. Das Design der Kopfhörer ist sehr stylisch und wertig. Es gibt ihn in den Farben schwarz, orange, grün und blau.

Die Soundqualität der Bluesim Kopfhörer ist gut. Die Höhen sind sehr klar und die Bässe stark und druckvoll ohne zu verzerren. Auch die Abschirmung von Umweltgeräuschen gelingt den Kopfhörern von Bluesim sehr gut.

Die Akkulaufzeit liegt mit 6 Stunden bei Musikwiedergabe und 8 Stunden bei Telefongesprächen im guten Durchschnitt und die Reichweite der Kopfhörer lässt Entfernungen von bis zu 10 Metern zu.

Insgesamt bekommt man mit den Bluesim Kopfhörern ein gutes Gesamtpaket bezüglich Sound, Akkuleistung, Reichweite, Bedienung und Design. Das Preis-/Leistungsverhältnis ist gut und auch die vielen sehr positiven Rezensionen sprechen für sich.

Besonderheiten des Bluesim Kopfhörer

  • Guter Tragekomfort
  • Schweißresistenz
  • Gutes Preis-/Leistungsverhältnis

Technische Details zum Bluesim Kopfhörer

  • Akkuleistung: 6 Stunden (Musikwiedergabe), 8 Stunden (Telefongespräche)
  • Ladezeit: ca. 2 Stunden
  • Reichweite: 10m
  • Gewicht: 20g
  • Möglichkeit 2 Smartphones gleichzeitig zu verbinden
  • aptX-Technologie zur Signalverstärkung und verlustfreiem Hören
  • Lieferumfang: Kopfhörer, USB-Ladekabel, 3 Ohraufsätze (versch. Größen), Benutzerhandbuch
EUR 23,99 
EUR 23,99 as at 00:00 UTC. (Details)
Bild von Sony SBH20 Bluetooth Headset

Die Sony SBH20 bestehen aus den Ohrstöpseln, die verbunden sind mit einer kleiner Plattform, auf die das Bedienfeld installiert ist und die man mit einem Metall-Clip z.B. an die Kleidung anheften kann. Das besondere dabei ist, dass man nicht nur die mitgelieferten Kopfhörer an den Klinken-Eingang der kleinen, mit Bluetooth ausgestatteten Bedien-Plattform anschließen kann, sondern natürlich auch jegliche anderen Abspielgeräte. Also ist es möglich per Smartphone die heimische Anlage oder das Auto-Radio mit Musik zu bespielen.

Das Gerät ist sehr klein und kommt sehr stylisch in Farben wie Schwarz, Weiß, Türkis, Pink oder Orange. Der Akku läuft ungefähr 6 Stunden bei Gesprächen bzw. 200 Stunden im Standby-Modus, was ein sehr guter Wert ist. Klanglich kann der Sony SBH20 Bluetooth In-Ear Kopfhörer mit ausgewogenen, klaren aber kraftvollen Bässen, detaillierten Mitten und Höhen überzeugen.

Die Sony SBH20 bieten mit ihrem sehr günstigen Preis ein sehr gutes Preis-/Leistungsverhältnis, bei dem man nicht viel falsch machen kann. Auch die vielfach positiven Kundenrezensionen sprechen für sich.

Besonderheiten der Sony SBH20

  • Bluetooth-Adapter nicht nur mit dem Kopfhörern, sondern auch mit anderen Endgeräten und anderen Kopfhörern verbindbar
  • Gute Akkuleistung und kurze Ladedauer
  • Starkes Preis-/Leistungsverhältnis

Technische Details zum Sony SBH20

  • Bluetooth 3.0 und NFC
  • Akkuleistung: ca. 6 Stunden
  • Reichweite: 10m
  • HD Voice (Echo-, Wind- und Rauschunterdrückung)
  • Lieferumfang: Kopfhörer, Micro-USB Kabel, In-ear Größenaufsätze in 3 verschiedenen Größen
Sonderpreis
Mpow Swift Test

Mpow Swift Test – Der Mpow Swift ist eine günstige Lösung um mehr Freiraum im Alltag oder beim Sport durch kabellose Kopfhörer zu genießen. Mit der signalverstärkenden aptX-Technologie kann man seine Musik in CD-Qualität hören. Der Klang ist klar, nicht zu basslastig, sondern ausbalanciert. Die Gesprächsqualität beim Telefonieren ist gut.

Die Akkuleistung des Mpow Swift Bluetooth-Kopfhörer liegt bei 5-6 Stunden bei Musikwiedergabe und liegt damit im guten oberen Durchschnitt im Vergleich zu ähnlichen und auch teureren Kopfhörern. Mitgeliefert werden drei Ohrausätze in verschiedenen Größen, sodass für jedes Ohr einer dabei sein sollte. Zusätzlich werden verschiedene Stabilisatoren mitgeliefert, die für einen noch stabileren Halt sorgen.

Die Bedienung des Mpow Swift ist sehr einfach. Es gibt drei Tasten um die Lautstärke zu verstellen, für die Titelauswahl und die Rufannahme.

Insgesamt kann man mit dem Mpow Swift nichts falsch machen. Das Preis-/Leistungsverhältnis ist sehr gut und die Kopfhörer machen einen guten Gesamteindruck.

Mpow Swift Test – Besonderheiten

  • Sehr gutes Preis-/Leistungsverhältnis
  • Komfortabel zu tragen, auch beim Sport
  • Einfache Bedienung
  • Schweißresistentes Material

Mpow Swift Test – Technische Details

  • Bluetooth mit aptX-Technologie
  • Reichweite: ca. 10m
  • Akkuleistung: 5 – 6 Stunden
  • Ladezeit: 1 – 2 Stunden
  • Lieferumfang: Kopfhörer, 3 Größenaufsätze, Stabilisatoren, Mikro-USB-Ladekabel, Bedienungsanleitung
EUR 21,99 
EUR 21,99 as at 00:00 UTC. (Details)
Jabra Sport Pulse Test

Jabra Sport Pulse Test

Die Jabra Sport Pulse sind ideal für Hobbysportler, aber auch für Hochleistungs- oder Extremsportler. Sie sind mit 16g extrem leicht, schweiß- und witterungsbeständig und stoßfest, geprüft nach dem US-Militärstandard.

Eine besondere Funktion ist die präzise, biometrische Herzfrequenzmessung, die im Ohr stattfindet. Zusätzlich gibt es die Jabra Sport Life App (für Android und iOS), die eine Statistik der Herzfrequenz beim Training aufstellt und in „Trainingszonen“ bzw. Fitness-Levels aufteilt, sodass man seinen eigenen Trainingsplan entsprechend optimieren und Überanstrengung oder Unterforderung vermeiden kann. Die App zeigt beim Laufen an, wie viele Kalorien verbrannt wurden und wie viel Distanz zurückgelegt wurde. Zusätzlich zeigt die App den VO2max-Wert (die maximale Sauerstoffaufnahme) und den Ruhepuls an. Die App bietet insgesamt zahlreiche nützliche Funktionen.

jabra sport pulse test

Die Soundqualität der Jabra Sport Pulse ist gut und mit der kostenlosen Jabra Sound App lässt sich mit Hilfe eines Equalizers der Ton individuell anpassen. Die Kopfhörer sind sehr hochpreisig, bieten dafür aber mit den Apps und der Herzfrequenzmessung sowie ihrem leichten Gewicht und ihrer starken Robustheit viele Eigenschaften und Funktionen, die bei vielen anderen Herstellern nicht selbstverständlich sind.

Jabra Sport Pulse Test – Besonderheiten

  • Herzfrequenzmessung und Trainingsauswertung
  • Sehr geringes Gewicht
  • Starke Robustheit und Stabilität

 Jabra Sport Pulse Test – Technische Details

  • inkl. Jabra Sound App und Jabra Sport Life App
  • Gewicht: 16g
  • IP55 zertifiziert
  • Akkuleistung: ca. 5 Stunden
  • Reichweite: ca. 10m
  • Lieferumfang:Kopfhörer, 4 EarGel-Sets, 4 EarWing-Sets, 4 FitClips, Schutztasche, USB-Kabel, Registrierungsschein für die Jabra Sound App, Anleitung
Sonderpreis
sony mdr-as800

Die sehr wasser- und schweißresistenten Sony MDR-AS800 sind besonders gut für den Sport geeignet. Man kann die Kopfhörer auf zwei Arten tragen. Entweder lässt man das Verbindungskabel zwischen den Ohrstöpseln einfach unter dem Ohr baumeln, so dass es locker im Nackenbereich liegt oder man lässt es auf dem Ohr verlaufen (wie bei einer Brille) und kann mit Hilfe eines Stützbogens, der sogar in drei verschiedenen Größen mitgeliefert wird, das Band am Hinterkopf oder Nacken befestigen. Für einen starken und variablen Tragekomfort ist damit gut gesorgt.

Der Sony MDR-AS800 ist neben Bluetooth mit NFC ausgestattet, sodass die Kopplung sehr komfortabel ist. Das Smartphone (mit NFC) braucht sich nur in der Nähe der Kopfhörer befinden und eine automatisches Koppeln findet statt.

Der Klang des Sony MDR-AS800 ist sehr neutral gehalten. Die Kopfhörer sind also nicht zu basslastig, wie bei vielen anderen Herstellern, sondern bieten starke Höhen und einen ausbalancierten Sound. Die Kopfhörer bieten ein gutes Gesamtpaket und eignen sich besonders auch für sportliche Menschen.

Besonderheiten des Sony MDR-AS800 Bluetooth-Kopfhörer

  • Sporttauglichkeit: Wasserbeständig, Schweißresistent
  • Starker Tragekomfort durch viel Zubehör und individuelle Tragemöglichkeit
  • Gutes Gesamtpaket

Technische Details der Sony MDR-AS800

  • Bluetooth 3.0 und NFC
  • IPX4-spritzwassergeschützt
  • Akkuleistung: ca. 5 Stunden
  • Reichweite: 10m
  • Lieferumfang: Kopfhörer, Ohrpolster (S,M,L), Stützbogen (S,M,L), Micro-USB-Kabel, kleine Tragetasche, Bedienungsanleitung
Sonderpreis
Bild von Philips SHB5800 Kopfhörer

Der Philips SHB5800 zeichnet sich durch seine extrem kleinen Treiber für starke Bässe und einen ausbalancierten Sound aus. Drei verschiedene Silikonstöpsel und zusätzliche Stabilisatoren aus Gummi sind im Lieferumfang vorhanden, wodurch die Kopfhörer sich gut an das Ohr anpassen, Umweltgeräusche ausblenden und einen stabilen Halt haben.

Die verarbeiteten Materialien beim Philips SHB5800 sind wasser- und schweißresistent. Ideal zur Anwendung beim Sport und Outdoor. Die Bedienung ist sehr einfach und intuitiv möglich. Die Akkuleistung liegt bei ca. 5 Stunden Musikwiedergabe und liegt dabei im Durchschnitt, ist akzeptabel und ausreichend.

Die Philips Bluetooth In-Ear Kopfhörer sind gut beim Sport, im Fitnesscenter oder draußen im Freien nutzbar und kombinieren einen guten Klang mit einem guten Tragekomfort.

Besonderheiten der Philips SHB5800

  • Gute Beschaffenheit der Ohrstöpsel mit verschiedenen Größenaufsätzen
  • Wasser- und schweißresistent
  • Umweltgeräusche werden sehr gut ausgeblendet

Technische Details zu den Philips SHB5800

  • Bluetooth mit NFC-Funktion
  • Akkuleistung: 4,5 Stunden Gesprächsdauer, 5,5 Stunden bei Musikwiedergabe
  • Reichweite: 10m
  • Headsetfunktion
  • 6mm Neodym-Treiber
  • Lieferumfang: 3 Silikonaufsätze (versch. Größen), Stabilisatoren
Sonderpreis
Bild von Signstek SH05 In Ear Kopfhörer

Die Signstek Soundsters SH05 sind schlicht und stylisch in weiß gehalten und die durchweg positiven Resonanzen auf die Kopfhörer sprechen für sich. Ein guter Tragekomfort, ein schönes Design, einfache Bedienung, ein moderater Preis und ein starker Klang. Ein Allrounder unter den Bluetooth In-Ear Kopfhörern.

Das Kabel der Signstek Soundsters SH05 ist sehr kurz gehalten, sodass es bequem am Nacken anliegt und nicht lang herunterbaumelt. Die Akkuleistung ist mit 5 Stunden Musikwiedergabe und 6 Stunden im Telefonbetrieb bei einer Aufladezeit von ca. 1-2 Stunden gut.

Die Bluetooth-Verbindung ist sehr stabil, es gibt kein Rauschen und keine Störungen auch bei höherer Lautstärke. Die Reichweite geht sogar über die 10 Meter hinaus, die bei vielen anderen Herstellern die Obergrenze ist, und liegt bei ca. 12 Metern.

Ingesamt machen die Signstek SH05 einen guten Gesamteindruck und sind ideal für bewegungsfreien Musik- oder Hörbuchgenuss auch beim Sport.

Besonderheiten des Signstek Soundsters SH05

  • Hohe Reichweite (12m)
  • Stylisches Design in weiß
  • Guter Klang, auch bei hoher Lautstärke
  • Kurzes Kabel, angenehm zu tragen

Technische Details zum Signstek Soundsters SH05

  • Bluetooth 3.0
  • Reichweite: ca. 12m
  • Akkuleistung: 5 Stunden bei Musikwiedergabe bzw. 6 Stunden bei Telefongesprächen
  • Ladedauer: 2 Stunden
  • Gewicht: 17,2g
  • Packingsinhalt: Kopfhörer, Bedienungsanleitung, USB-Ladekabel
Sonderpreis
Powerbeats 2 Test

Powerbeats 2 Test – Mit den Powerbeats 2 Bluetooth-Kopfhörern hat auch die sehr bekannte Marke um Dr. Dre einen Bluetooth In-Ear Kopfhörer auf den Markt gebracht. Die Kopfhörer sind inspiriert von der Basketball-Legende LeBron James und speziell für den Sport und Hochleistungssport produziert. Vom kurzen Kabel, dass am Nacken getragen wird bis zu den Ohrstöpseln ist wasser- und schweißresistentes Material (IPX4-Schutzart) verarbeitet, sodass Schweiß und auch starker Regen den Kopfhörern nichts anhaben können.

Auch bei der Klangqualität der Powerbeats 2 wurde sich besonders Mühe gegeben. In jedem der beiden Ohrstöpsel sind gleich zwei Klang-Erzeuger. Einer ist für die Höhen zuständig und dahinter arbeitet ein konventionaller Treiber für die Bässe. Ein starker, scharfer und klarer Sound zeichnet die Powerbeats 2 aus – mit druckvollen Bässen und klaren, detaillierten Mitten und Höhen.

powerbeats 2 test

Eine weitere Besonderheit der Bluetooth Sport Kopfhörer von Beats sind die individuell biegbaren Ohrbügel, damit die Powerbeats 2 in jedem Ohr gut sitzen und ihre bestmögliche Klangqualität entfalten können.Die Silikon-Stöpsel liegen in drei Größen mit bei. Die Kopfhörer schnitten ime Powerbeats 2 Test hinsichtlich des Tragekomforts sehr gut ab.

Die sehr leichten Kopfhörer von Beats by Dr. Dre verbinden Robustheit, Wasserfestigkeit sowie einen guten Tragekomfort mit einem sehr starken und klaren Klang und sind ihren Preis wert. Farblich gibt es mit den Farben weiß, schwarz, kobaltblau, grau/pink und rot eine sehr große Auswahl.

Beats by Dre Powerbeats 2 Test – Besonderheiten

  • Schweißresistenz und Wasserbeständigkeit
  • Guter Tragekomfort durch biegbare Ohrbügel
  • Starker, scharfer und nicht zu basslastiger Klang durch Dual-Driver-Akustik-Technologie

 

Beats by Dr. Dre Powerbeats 2 Test – Technische Details

  • Akkulaufzeit: Über 6 Stunden
  • Ladezeit: 15 Minuten laden reichen für eine Stunde Musikwiedergabe
  • Reichweite: 10m
  • Wasserresistenz nach IPX4-Standard
  • Headsetfunktion durch integriertes Mikrofon
  • Lieferumfang: Micro-USB-Ladekabel, Hartschalen-Trageetui, Kabelhalterungsclip
Sonderpreis
Jabra Rox Test

Statt bei den Jabra Rox nur auf Plastik zu setzen, machen die Kopfhörer mit gebürstetem Metall einen sehr hochwertigen Eindruck. Die Verabeitung ist insgesamt sehr hochqualitativ. Die Kopfhörer sind besonders für den Sport geeignet und die vier mitgelieferten, gummierten Aufsätze in unterschiedlichen Größen sorgen für einen starken Halt. Bei sehr bewegungsintensiven Aktivitäten können sogar noch Stabilisatoren befestigt werden.

Klanglich können die Bluetooth-Kopfhörer im Jabra Rox Test mit guten Bässen und klaren Höhen überzeugen. Eine Besonderheit ist die Magnetfunktion. Ist man fertig mit dem Training oder möchte man eine kleine Pause machen, kann man die Jabra Rox Bluetooth-Kopfhörer einfach am Hals zusammenstecken und die Magnete aktivieren den Energiesparmodus.

jabra rox test

Zu den Jabra Rox gibt es die passende Jabra Sound App für Android und iOS, mit der man den Sound testen, Einstellungen vornehmen und Videos auf Youtube in Dolby Digital anschauen kann.

Die Jabra Rox sind besonders für den Sport zu empfehlen und viele andere Käufer haben diese Kopfhörer als sehr positiv empfunden und bewertet.

Jabra Rox Test – Besonderheiten

  • Hochwertige Verarbeitung und Materialien (witterungs- und staubgeschützt)
  • Schaltmagnete zur Einsparung von Akkuleistung
  • Robustes Design – ideal für den Sport

Jabra Rox Test – Technische Details

  • Akkuleistung: 5 Stunden, 18 Tage im Standby-Modus
  • Gewicht: 19g
  • Reichweite: 10m
  • Unterstützt NFC
  • Lieferumfang: Micro-USB-Ladekabel, Schutzbeutel, 4 Silikonaufsatzpaare, 3 Sätze Stabilisatoren, Kabelclip, Jabra Sound App
Sonderpreis
deleycon soundsters bt01 test

Die deleyCON Soundsters BT01 kombinieren einen sehr guten Klang mit einem sportlichen Design und sind eine gute Wahl für kabelloses Musikhören im Alltag oder beim Sport. Mit Bluetooth 4.0 und integriertem aptX-Technologie ist für eine gute Sound- und Gesprächsqualität gesorgt. Die Bässe sind stark und trotzdem sind die Mitten und Höhen sehr klar und detailliert.

Aufgrund der Bauart mit Ohr-Bügeln, die die Kopfhörer stabil im Ohr halten sollen, sitzt der deleyCON Soundsters BT01 Kopfhörer sehr fest und verrutscht auch bei langer sportlicher Aktivität und hoher Bewegungsintensität nicht. Auswechselbare Ohrpass-Stücke werden in den Größen S, M und L mitgeliefert und bieten einen guten Tragekomfort.

Der deleyCON Soundsters BT01 arbeitet mit 2 integrierten Mikrofonen, die die Umgebungsgeräusche aufzeichnen und bei der Wiedergabe unterdrücken. Es findet also eine aktive Geräuschunterdrückung statt, sodass Gespräche und Musikwiedergabe sehr isoliert und klar sind.

Besonderheiten des deleyCON Soundsters BT01

  • Gute Soundqualität durch aptX-Technologie und aktive Geräuschunterdrückung
  • Stabilität durch spezielle Ohrbügel
  • Verschiedene Größenaufsätze
  • Gute Akkuleistung

Technische Details zum deleyCON Soundsters BT01

  • Akkulaufzeit: 6 Stunden im Betrieb
  • Reichweite: 10m
  • Gewicht: 18g
  • aptX HD Kompression
  • Packungsinhalt: USB-Ladekabel, Transporttasche, 3 verschiedene Größenaufsätze
Sonderpreis
Bluetooth In Ear Kopfhörer Test 2016

Der Plantronics Backbeat Fit ist für kabellosen Musikgenuss im Alltag, aber auch besonders gut beim Sport geeignet. Aufgrund ihrer besonderen Form hat man kein dünnes, lose hängendes Kabel zwischen den beiden Ohrstöpseln, dass hinter dem Kopf hängt, sondern ein kurzes Band, dass stabil am Hinterkopf anliegt. Durch diese sehr robuste, stabile Bauform, die gleichzeitig sehr schweiß- und feuchtigkeitsresistent ist, sind die Plantronics Kopfhörer perfekt für Sportler geeignet.

Plantronics Backbeat Fit

Das Koppeln per Bluetooth ist sehr einfach und es gibt sogar eine App speziell für den Plantronics Backbeat Fit, den man sich aus dem AppStore downloaden kann und der die Software des Kopfhörer auf die letzte Version aktualisiert. Sehr stark ist die Akkuleistung, die mit einer Laufzeit von 8 Stunden bei Musikwiedergabe und 6 Stunden bei Telefonaten überdurchschnittlich gut ist. Auch die Klangqualität ist sehr gut, der Sound ist sehr klar und präzise.

Zusätzlich zu dem USB-Ladekabel liegt dem Plantronics Backbeat Fit noch ein Armband und Etui für das Smartphone und das Headset bei, das sehr nützlich vor allem beim Sport ist, da man das Smartphone leicht und sicher am Arm befestigen kann und auch die Kopfhörer nach dem Training hineinlegen kann, wenn man sie nicht mehr braucht.

Plantronics Backbeat Fit

Plantronics Backbeat Fit – Besonderheiten

  • Robuste und sehr stabile Bauform – ideal geeignet für den Sport
  • Armband und Etui für Smartphone und Headset
  • Klare und präzise Klänge
  • Sehr leistungsstarker Akku
  • Wasser- und Schweißresistentes Design
  • DeepSleep-Ruhemodus: Wird aktiviert, wenn sich das Headset außer Reichweite vom Smartphone oder Tablet befindet und bleibt in diesem Modus 6 Monate geladen

Plantronics Backbeat Fit – Technische Details 

  • Akkulaufzeit: 8 Stunden bei Musikwiedergabe, 6 Stunden bei Telefonaten, 6 Monate im DeepSleep-Ruhemodus
  • Reichweite: 10m
  • Gewicht: 24g
  • Packungsinhalt: USB-Ladekabel, Armband für Smartphone und Headset
Sonderpreis
bestope qy8 kopfhörer

Der Bestope QY8 Bluetooth-Kopfhörer von der Marke Coulax macht mit seiner silbern-schwarzen Farbkombination einen wertigen und stylischen Eindruck. Das Headset ist gut verarbeitet. Wie bei den meisten anderen Bluetooth-Kopfhörern befinden sich auf dem rechten Ohrstöpsel zwei Tasten zu Einschalten des Geräts und zur Titelauswahl. Der Micro-USB-Lade-Schlitz ist mit Hilfe einer kleinen Gummiabdeckung vor Schmutz, Wasser und Schweiß geschützt.

Bluetooth 4.1 inklusive aptX-Technologie bringen einen sehr starken, hochqualitativen Klang mit sich, den man in dieser günstigen Preisklasse nicht besonders oft findet. Hier kann der Bestope QY8 Bluetooth-Kopfhörer punkten. Die Bässe sind kraftvoll, aber nicht zu aufdringlich oder wummernd. Leider bleiben bei basslastigen Kopfhörern sehr häufig die Höhen und Mitten auf der Strecke. Nicht beim Bestope QY8. Die Höhen sind sehr klar und haben keine Probleme aus den Mitten und dem Bass hervorzuspielen.

Mitgeliefert zum Bestope QY8 werden jeweils 3 Größenaufsätze und 3 Ohrhaken bzw. Stabilisatoren, die für einen festen Halt am Ohr auch bei sportlichen Aktivitäten sorgen. Die Akkuleistung ist gut und liegt bei 5 Stunden. Mit Hilfe eines eingebauten Mikrofon können Anrufe leicht angenommen und getätigt werden.

Bestope QY8 – Besonderheiten

  • In puncto Klangqualität einer der besten Kopfhörer in diesem Preissegment
  • Starker, kraftvoller Bass und klare Höhen
  • Einfache Bedienung

Bestope QY8 – Technische Details

  • Bluetooth 4.1 mit aptX-Technologie und CSR 8645 Chipset, die das Signal stärken
  • Akkulaufzeit: 5 Stunden (im Betrieb), 175 Stunden (Standby-Modus)
  • Aufladezeit: 2 Stunden
  • Reichweite: 10m
  • Gewicht: 16,4g
  • Packungsinhalt: 3 Silikon Earbuds, 3 Ohrhaken, 1 Micro-USB-Ladekabel, 1 Buckle

 

bestope qy8 kopfhörer

Sonderpreis
Bluetooth In Ear Kopfhörer Test 2016

Mit dem TaoTronics TT-BH07 hat das langjährige, japanische Unternehmen den Nachfolger des TT-BH06 herausgebracht. Welche Features dieser Kopfhörer hat und welche Leistung er bietet schauen wir uns genauer im folgenden TaoTronics TT-BH07 Test an. Los geht’s.

Inhaltsverzeichnis

taotronics tt bh07 test

Mein Review-Video auf YouTube

TaoTronics TT-BH07 Test – DAS DESIGN

Der 15g leichte TaoTronics TT-BH07 kommt designtechnisch recht unauffällig daher. Er ist nur in der Farbe schwarz erhältlich. Die beiden Ohrstöpsel sind sehr kompakt gebaut. Bluetooth-Kopfhörer in dieser Preiskategorie haben oftmals das Problem, dass sie sehr große, unhandliche Ohrstöpsel haben. Dies ist beim TaoTronics TT-BH07 nicht der Fall, auch wenn sie bei dem Kopfhörer etwas weiter aus dem Ohr herausgucken als viele andere. Dies macht den Tragekomfort aber nicht schlechter. Höchstens optisch gesehen wären kleinere Ohrhörer natürlich von Vorteil.

taotronics tt bh07 test   taotronics tt bh07 test

Der Kopfhörer besteht aus Kunststoff sowie einer Aluminium-Legierung. Eine Besonderheit sind die eingebauten Magneten. Diese sorgen dafür, dass man beim Beenden der Musiksession den Kopfhörer aus den Ohren nehmen kann und nach unten baumeln lassen kann. Die Magnete in den beiden Ohrhörern ziehen sich gegenseitig an und der Kopfhörer lässt sich wie eine Kette um den Hals tragen. Vor allem in dieser günstigen Preiskategorie lassen sich eingebaute Magnete nicht so häufig finden. Eindeutig ein Pluspunkt für den TaoTronics TT-BH07.

taotronics tt bh07 test

 

TaoTronics TT-BH07 Test – DER TRAGEKOMFORT

Der Tragekomfort der TaoTronics TT-BH07 ist bei mir persönlich perfekt. Da habe ich nichts zu meckern. Als Zubehör werden jeweils drei Paar Ohraufsätze in verschiedenen Größen geliefert, sowie drei Paar Haltebügel auch in unterschiedlichen Größen. Ich empfehle alle Größen einmal auszuprobieren.

taotronics tt-bh07 test

Bei mir passen alle drei Größenaufsätze gleich gut im Ohr. Allerdings haben die Größenaufsätze Effekte auf den Sound, auf den ich gleich zu sprechen komme. Insgesamt habe ich am Tragekomfort der TaoTronics TT-BH07 nichts auszusetzen und auch beim Sport verwende ich diese Kopfhörer regelmäßig ohne dass ich sie als störend empfinde oder sie mir herauspurzeln.

 

TaoTronics TT-BH07 Test – DER SOUND

Der Sound der TaoTronics TT-BH07 hat mich besonders überrascht. Natürlich kann man keinen ultra definierten, linearen Sound erwarten wie zum Beispiel bei Modellen ab 200 Euro aufwärts, allerdings braucht sich der TaoTronics TT-BH07 mit seinem Klang auch nicht verstecken. Der Klang ist sehr ausgewogen gehalten und insgesamt sehr hell. Auch die Bässe sind ein wenig aufgehellt, aber trotzdem spürbar und einigermaßen druckvoll.

Ich hatte am Anfang die Angst, dass der TaoTronics TT-BH07 sehr blechern und dünn klingt. Ich habe die Kopfhörer zuerst mit den kleinsten Größenaufsätzen ausprobiert und war leicht schockiert, da überhaupt keine Bässe vorhanden waren. ABER. Wie ich schon angedeutet habe, empfehle ich grundsätzlich alle Größenaufsätze auszuprobieren, da die Wirkung auf den Klang immens unterschiedlich sein kann – je nach Größe und je nach Ohr. Ich setzte also das größte Aufsatzpaar auf die Kopfhörer und siehe da, die Bässe waren auf einmal da und der Sound sehr schön voll. Der Klang ist bei einem derartigen Kopfhörer in der günstigen Preiskategorie top. Der TaoTronics TT-BH07 kann locker mit teureren Bluetooth-Kopfhörern um die 60-80 Euro mithalten und allein aufgrund seiner Klangqualität schon zu empfehlen. Im Punkt Sound hat mich der TaoTronics TT-BH07 vollkommen überzeugen können und hat meine Erwartungen sogar übertroffen.

 

TaoTronics TT-BH07 Test – DIE BEDIENUNG

Die Bedienung funktioniert über das kleine Bedienfeld, dass an der rechten Seite des Kabels, der die beiden Ohrstöpsel miteinander verbindet, angebracht ist. Drei Tasten sind darauf installiert. Im Grunde genommen sind es selbsterklärende Bedienungsmöglichkeiten. Das lauter und leiser stellen, sowie Stopp/Play und die Annahme von Anrufen sowie das Auflegen sind alle nur einen Klick entfernt. Es gibt die Funktion der Wiederwahl, sodass die letzte gewählte Rufnummer angerufen werden kann, ohne das Smartphone aus der Tasche zu holen. Insgesamt alles normal. Weiter geht es mit dem Akku.

 

TaoTronics TT-BH07 Test – DER AKKU

Laut dem Hersteller TaoTronics soll der Kopfhörer bis zu 5 Stunden Musikwiedergabe leisten können. Ich habe dies getestet und bei einem vollständig aufgeladenen Akku sowie moderater bis lauter Lautstärke der Musikwiedergabe bin ich sogar auf knapp über 7 Stunden gekommen. Die Akkuleistung ist absolut ausreichend und habe ich für gut befunden. Die Aufladezeit liegt bei dem TaoTronics TT-BH07 bei knapp unter eine Stunde. Nutzt man die Kopfhörer mit einem Apple-Produkt (iPhone oder iPad), wird der Akkustand im Display direkt neben dem Bluetooth-Icon angezeigt.

taotronics tt bh07 test

Dem Zubehör liegt ein USB-zu-MicroUSB-Kabel bei. An dem Bedienfeld der TaoTronics TT-BH07 ist der Micro-USB-Eingang, der auch durch einen Plastikstöpsel vor Wasser und Staub geschützt wird. Hier kommt das Kabel rein und das andere Ende wahlweise in die USB-Buchse des Computers bzw. Laptops oder in einen USB-Charger, der dann an die Steckdose gesteckt wird.

 

TaoTronics TT-BH07 Test – Reichweite & Double Link

Ich habe eine Reichweite von 5 bis 10m erzielt, wobei das Signal schnell Probleme bekommt, wenn Wände dazwischen liegen. Es ist aber durchaus möglich, das Smartphone mal im Wohnzimmer liegen zu lassen und zum Beispiel in den Garten zu gehen ohne Störung. Allzu weit weg sollte das jeweilige gekoppelte Gerät allerdings nicht entfernt sein.

Eine Funktion des TaoTronic TT-BH07 ist der Doublelink. Das bedeutet, es können bis zu zwei Geräte gleichzeitig mit dem Kopfhörer via Bluetooth verbunden sein. Dies macht das Switchen von einem Gerät zum anderen sehr einfach.

 

TaoTronics TT-BH07 Test – SEAL & UNTERSTÜTZE CODECS

Meiner Meinung nach erreicht der TaoTronics TT-BH07 einen guten Seal. Also die Umweltgeräusche werden sehr gut ausgeblendet unter der Voraussetzung, dass man die für sich passendsten Größenaufsätze und Halteflügel verwendet. Wenn ich die Musik anstelle, höre ich im Fitness-Center rein gar nichts von der dort abgespielten Musik, die in meinem Fitness-Center relativ laut und aufdringlich ist. In den TaoTronics TT-BH07 ist die noise-cancelling Technologie CVC 6.0 (Clear Voice Capture) verbaut.

Der Kopfhörer unterstützt das bekannte aptX-Soundcodec, wodurch sich eine Qualität wie auf einer CD erreichen lässt in Kombination mit dem Bluetooth 4.1-Standard.

taotronics tt bh07 test

TaoTronics TT-BH07 Test – DAS FAZIT

Insgesamt bekommt man mit dem TaoTronics TT-BH07 einen klanglich sehr starken Kopfhörer mit einer guten Akkulaufzeit sowie einem guten Tragekomfort (wobei dieser relativ subjektiv ist, da jeder andere Ohren hat, aber viele Aufsätze und Haltebügel sind vorhanden). Das Preis-/Leistungsverhältnis schätze ich als sehr gut ein. Für ca. 29,99 Euro ist der TaoTronics TT-BH07 zu haben. Wer ihn selbst einmal teste möchten, kann ihn sich hier bei Amazon ansehen:

Auf Amazon ansehen

 

 

Technische Details zum TaoTronic TT-BH07

  • Bluetooth-Profile: A2DP, AVRCP, HSP, HFP
  • Bluetooth-Standard 4.1
  • Audio Codec: aptX
  • Reichweite: bis zu 10 Meter
  • Akkulaufzeit: laut Hersteller 5-6 Stunden, nach eigenem Test 7 Stunden; Aufladezeit ca. eine Stunde
  • Gewicht: 15g
  • CVC 6.0 Noise-cancelling
  • Lieferumfang: – TaoTronics TT-BH07, 3 Paar Größenaufsätze (S, M, L), 3 Paar Haltebügel (S, M, L), Ladekabel (USB/Micro-USB), Tasche, Bedienungsanleitung
Sonderpreis