Wie funktionieren Bluetooth-Kopfhörer?

 

Was ist Bluetooth?bluetooth kopfhörer

Bluetooth gibt es seit den 1990er-Jahren und ist eine Datenübertragungsform zur Datenübermittlung zwischen Geräten über eine kurze Distanz per Funktechnik. In der Kopfhörer-Branche ist sie eine der wichtigsten Neuerungen, da es Bluetooth ermöglicht kabellose Kopfhörer zu nutzen, die nicht über ein Verbindungskabel mit dem Wiedergabegerät kommunizieren, sondern per Funk. Diese Technik nutzen heute vor allem Computer, Notebooks, Smartphones und deren Zubehör.

Der Name Bluetooth leitet sich vom dänischen König Harald Blaatan (übersetzt „Blauzahn bzw. „Bluetooth“ auf Englisch) ab, der verfeindete Teile von Dänemark und Norwegen wieder vereinte.

Wie funktionieren Bluetooth Kopfhörer?

Jedes Bluetooth-kompatible Gerät hat einen kleinen Mikrochip mit Sende- und Empfangseinheit und die passende Software dazu, die den Datentransfer steuert. Damit sich die Geräte via Bluetooth erkennen haben sie alle eine einmalige 48-bit lange Seriennummer. Das Wiedergabegerät und die Kopfhörer werden so sehr einfach miteinander gekoppelt. Man nennt diesen Vorgang auch Pairing.

>>> Was bedeutet NFC und wie funktioniert es?